SCI RAILDATA: gratis Zugang für Start ups
DEEN

Neu: SCI Shop
Erstellen Sie sich Ihre individuelle Analyse mit unserem umfassenden Angebot an Studien, Statistiken und Analysen über die internationale Bahnbranche Zum Shop

SCI Raildata
Wissensportal SCI Raildata - Datenbank und wöchentlicher Newsletter SCI Raildata Gratis Testen


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Schweiz / RhB schreibt bis zu 121 neue Reisezugwagen aus

Die Rhätische Bahn (RhB) hat die Beschaffung von 37 bis 121 Personen- und Aussichtswagen der Bauart EW V ausgeschrieben. Der Vertrag soll außerdem optional bis zu 50 Fahrzeuge je Ausführung umfassen. Angebote können bis 25. Oktober 2021 eingereicht werden.
Quelle: Amtsblatt der Europäischen Union 21.07.2021

Deutschland / Wiederaufbau der Bahninfrastruktur nach Flut kostet rund 1,3 Mrd. Euro

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat am 22. Juli 2021 mitgeteilt, dass der Wiederaufbau der Bahninfrastruktur nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und weiteren Teilen Deutschlands rund 1,3 Mrd. Euro kosten wird. Der Wiederaufbau von 60 Stationen und Bahnhöfen wird 480 Mio. Euro kosten, der Aufbau von 600 km Gleis und weitere Arbeiten am Netz rund 780 Mio. Euro. Insbesondere die Eifelstrecke Köln - Trier ist stark betroffen, Einschränkungen gibt es auf den Strecken zwischen Düsseldorf, Hagen, Dortmund, Köln, Aachen, Hürth, Bonn und Sinzig. Die meisten Strecken können bis Ende 2021 wieder aufgebaut werden, bei den stark zerstörten Strecken wird es aber zwei bis drei Jahre dauern. 
Quelle: Pressemitteilung Bundestag 22.07.2021

Polen / Pesa verzeichnet 2020 Umsatz von 427 Mio. Euro

Pesa hat im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 427 Mio. Euro (1,96 Mrd. PLN) verbucht und damit deutlich mehr als die 283 Mio. Euro im Vorjahr. Außerdem wies der polnische Schienenfahrzeughersteller ein EBITDA von 1,1 Mio. Euro aus, nach -110 Mio. Euro im Jahr 2019. Insgesamt schloss Pesa das Jahr 2020 mit einem Nettoverlust von 16,1 Mio. Euro ab. Die Verschuldung des Unternehmens gegenüber Dritten stieg 2020 aufgrund von Bankdarlehen und Anleihen im Vergleich zum Vorjahr und erreichte Ende 2020 ein Kapital von 266 Mio. Euro und 6,6 Mio. Euro Zinsen. Im März 2020 wurde im Einvernehmen mit den bisherigen Gläubigern eine langfristige Fremdfinanzierung eingerichtet, in Form eines revolvierenden Kredits in Höhe von bis zu 163 Mio. Euro. Außerdem hat Pesa eine neue Strategie und das zukünftige Produktportfolio angekündigt.
Quelle: Rynek Kolejowy 21.07.2021

Irland / BYD ADL und NTA unterzeichnen Rahmenvertrag für bis zu 200 E-Busse

Am 19. Juli 2021 haben der schottische Bushersteller Alexander Dennis Limited (ADL) und der chinesische Partner BYD einen Rahmenvertrag mit der irischen National Transport Authority (NTA) über die Lieferung von bis zu 200 batterieelektrischen Bussen der Serie BYD ADL Enviro 200EV unterzeichnet. Gleichzeitig wurde die erste Festbestellung von 45 Bussen vereinbart. Die Auslieferung für den Linienverkehr in Athlone und im Großraum Dublin soll im Jahr 2022 beginnen. Der Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren. Die 12 m langen Busse können in verschiedenen Konfigurationen für unterschiedliche betriebliche Anforderungen gebaut werden, darunter eine zweitürige Version mit einem Rollstuhlplatz und einem speziellen Bereich zur Unterbringung von mindestens einem nicht zusammengelegten Kinderwagen oder Rollstuhl.
Quelle: Pressemitteilung BYD ADL 19.07.2021

MEHR LESEN

Strategische Beratung Beispiele

Entwicklung eines Geschäftsmodells für ein Hafen-Bahnterminal

Ziel des Projekts ist die nachhaltige Aufkommenssteigerung eines Bahnterminals in einem deutschen Binnenhafen. Dazu erarbeitet SCI Verkehr gemeinsam

...mehr lesen...

Entwicklung eines Geschäftsmodells für ein Hafen-Bahnterminal

Auftraggeber: Hafengesellschaft

Ziel des Projekts ist die nachhaltige Aufkommenssteigerung eines Bahnterminals in einem deutschen Binnenhafen. Dazu erarbeitet SCI Verkehr gemeinsam mit einer Managementberatung ein umsetzungsorientiertes Stufenkonzept. Hauptbestandteile dieses Konzepts sind die Einordnung des Bahnterminals ins Gesamtprojekt des Hafen- und Logistikstandorts, eine Analyse der Marktentwicklung im Schienengüterverkehr (Stückgut- und Wagenladungsverkehr) zwischen 2000 und 2004 und die Identifikation geeigneter Partner im Einzugsgebiet des Bahnterminals. Im Ergebnis der Analyse werden ein angepasstes Geschäftsmodell sowie ein konkreter Businessplan für die Jahre 2005-2010 entworfen.

Portfolio-Bewertung zur Entwicklung einer Vertriebsstrategie

Im Auftrag eines Service-Dienstleisters evaluiert SCI Verkehr dessen aktuelle Geschäftsfelder und bewertet Potenziale für die zukünftige

...mehr lesen...

Portfolio-Bewertung zur Entwicklung einer Vertriebsstrategie

Auftraggeber: Service-Dienstleister

Im Auftrag eines Service-Dienstleisters evaluiert SCI Verkehr dessen aktuelle Geschäftsfelder und bewertet Potenziale für die zukünftige Geschäftsausrichtung. Die Portfolio-Bewertung mündet in den Aufbau einer neuen Vertriebsstrategie.

Flottenbewertung und Analyse europäischer Leasingmarkt

SCI Verkehr unterstützt eine internationale Investmentgesellschaft im Rahmen eines Due-Diligence-Projekts, das die Bewertung einer Leasingflotte

...mehr lesen...

Flottenbewertung und Analyse europäischer Leasingmarkt

Auftraggeber: Investmentgesellschaft

SCI Verkehr unterstützt eine internationale Investmentgesellschaft im Rahmen eines Due-Diligence-Projekts, das die Bewertung einer Leasingflotte für Schienenfahrzeuge beinhaltet. Die Bewertung erfolgt über die DCF-Methode. Der Bericht enthält eine aktuelle Portfolioübersicht sowie einen Ausblick auf den europäischen Leasingmarkt für Triebzüge und Lokomotiven.

Marktanalysen Beispiele

Update Güterverkehrsmarkt Studie Kontinentaleuropa

Im Auftrag eines Leasingunternehmens aktualisiert SCI Verkehr eine Studie über den kontinentaleuropäischen Güterverkehrsmarkt. Der Fokus des

...mehr lesen...

Update Güterverkehrsmarkt Studie Kontinentaleuropa

Auftraggeber: Leasing company

Im Auftrag eines Leasingunternehmens aktualisiert SCI Verkehr eine Studie über den kontinentaleuropäischen Güterverkehrsmarkt. Der Fokus des Updates liegt auf der Analyse der Gütergruppen und auf der Abschätzung des Transportvolumens auf den europäischen Güterverkehrskorridoren.

Marktbericht Bahnmärkte in Europa, Nordamerika und der GUS

Für den Aufbau eines organisierten internen Wissensmanagements einer großen Europäischen Bank mit Fokus auf Schienenfahrzeugfinanzierung erstellt

...mehr lesen...

Marktbericht Bahnmärkte in Europa, Nordamerika und der GUS

Auftraggeber: Kreditinstitut

Für den Aufbau eines organisierten internen Wissensmanagements einer großen Europäischen Bank mit Fokus auf Schienenfahrzeugfinanzierung erstellt SCI Verkehr einen Marktbericht über die Bahnmärkte in Europa, Nordamerika und in der GUS. Der Bericht enthält aktuelle Entwicklungen und Trends des Schienengüter- und Schienenpersonenmarktes sowie der Schienenfahrzeugflotte von Lokomotiven, Güterwagen und Personenfahrzeugen. Zudem werden wichtige Player wie Bahngesellschaften, Hersteller und Leasingunternehmen mit betrachtet und eine Übersicht über die aktuellen Entwicklungen in der Eisenbahnregulierung gegeben.

Marktüberblick Testcenter

Im Auftrag eines Unternehmens, das Prüfungen an Schienenfahrzeugen durchführt, analysiert SCI Verkehr den Bedarf an Tests und Prüfungen sowie die

...mehr lesen...

Marktüberblick Testcenter

Auftraggeber: Prüforganisation

Im Auftrag eines Unternehmens, das Prüfungen an Schienenfahrzeugen durchführt, analysiert SCI Verkehr den Bedarf an Tests und Prüfungen sowie die aktuelle Wettbewerbssituation. Schwerpunkt des Projektes stellen Typprüfungen, Zulassungsverfahren sowie Inbetriebnahmetests in Testcentern dar.

Asset Bewertung Beispiele

Flottenbewertung Personen- und Güterverkehrsassets

Im Auftrag einer führenden Leasinggesellschaft bewertet SCI Verkehr die aktuellen und zukünftig erwarteten Asset-Werte von Schienenfahrzeugen in

...mehr lesen...

Flottenbewertung Personen- und Güterverkehrsassets

Auftraggeber: Vermieter von Schienenfahrzeugen

Im Auftrag einer führenden Leasinggesellschaft bewertet SCI Verkehr die aktuellen und zukünftig erwarteten Asset-Werte von Schienenfahrzeugen in Kontinentaleuropa und Großbritannien. Zusammen mit der einkommensbasierten Bewertung erfolgt die Erstellung eines umfangreichen Bewertungs- und Marktberichtes für die beteiligten Investoren.

Assetbewertung schwere Diesellokomotiven

Für ein international aktives Leasingunternehmen bewertet SCI Verkehr vier schwere Diesellokomotiven. Die Wertermittlung erfolgt mit dem

...mehr lesen...

Assetbewertung schwere Diesellokomotiven

Auftraggeber: Internationales Leasingunternehmen

Für ein international aktives Leasingunternehmen bewertet SCI Verkehr vier schwere Diesellokomotiven. Die Wertermittlung erfolgt mit dem einkommensbasierten DCF-Verfahren und einer Angebots- und Nachfrageanalyse in Frankreich und der Iberischen Halbinsel.

Wertanalyse gebrauchter Dieseltriebwagen

Für ein internationales Finanzierungsunternehmen analysierte SCI Verkehr den aktuellen Fahrzeugwert und die zukünftige Wertentwicklung von

...mehr lesen...

Wertanalyse gebrauchter Dieseltriebwagen

Auftraggeber: Internationales Finanzierungsunternehmen

Für ein internationales Finanzierungsunternehmen analysierte SCI Verkehr den aktuellen Fahrzeugwert und die zukünftige Wertentwicklung von gebrauchten Dieseltriebwagen. Die Betrachtung erfolgte mit Hilfe einer Analyse der zukünftigen Ausschreibungen im deutschen SPNV-Markt.

Public Consulting Beispiele

Beratende Begleitung der Internationalisierung und Reorganisation der Produktion und des Vertriebs eines Schienengüterverkehrsunternehmens

Ein führendes Unternehmen im Schienengüterverkehr wurde durch SCI Verkehr bei der Internationalisierung und Reorganisation seiner Vertriebs- und

...mehr lesen...

Beratende Begleitung der Internationalisierung und Reorganisation der Produktion und des Vertriebs eines Schienengüterverkehrsunternehmens

Auftraggeber: International führendes Unternehmen im Schienengüterverkehr

Ein führendes Unternehmen im Schienengüterverkehr wurde durch SCI Verkehr bei der Internationalisierung und Reorganisation seiner Vertriebs- und Produktionsprozesse unterstützt. SCI Verkehr hat die Arbeitnehmervertretung des Unternehmens bei der strategischen Ausrichtung auf aktuelle Marktanforderungen, die Optimierung der Prozesse zur Generierung eines hohen Kundennutzens sowie die Entwicklung der Soll-Organisation entsprechend der Geschäftsanforderungen beraten.

Suche nach Gesellschaftern für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen

Im Auftrag eines großen Eisenbahnverkehrsunternehmens mit verschiedenen Aktivitäten werden für dieses Unternehmen Co-Gesellschafter gesucht. Auf

...mehr lesen...

Suche nach Gesellschaftern für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen

Auftraggeber: Gesellschafter eines Eisenbahnverkehrsunternehmens

Im Auftrag eines großen Eisenbahnverkehrsunternehmens mit verschiedenen Aktivitäten werden für dieses Unternehmen Co-Gesellschafter gesucht. Auf der Basis der Kontakte und Erfahrungen von SCI Verkehr in den Bereichen Transport, Verkehr und Logistik werden Unternehmen identifiziert und vorgeschlagen, die an einem Engagement Interesse haben können. In weiteren Schritten werden Beteiligungs-begleitende Maßnahmen durchgeführt und Verhandlungen vorbereitet.

Internationale Produktionsverlagerung und Outsourcingstrategien in der Bahnbranche

SCI Verkehr stellt unternehmerische Outsourcing- und Verlagerungsstrategien ins Ausland dar. Dabei sollen auch Erfahrungen in anderen

...mehr lesen...

Internationale Produktionsverlagerung und Outsourcingstrategien in der Bahnbranche

Auftraggeber: Hans-Böckler-Stiftung

SCI Verkehr stellt unternehmerische Outsourcing- und Verlagerungsstrategien ins Ausland dar. Dabei sollen auch Erfahrungen in anderen Referenzbranchen herangezogen werden. Auf Grundlage einer Unternehmensbefragung werden realisierte und perspektivisch geplante Outsourcingmaßnahmen der Bahnindustrie in Deutschland aufbereitet und aufgestellt. Die Ergebnisse des Berichts werden in einer Präsentation vorgestellt und sind öffentlich zugänglich.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Feasibility Studie - Alternative Antriebe bei Bussen

SCI Verkehr hat in einer Feasibility-Studie die Vor- und Nachteile bestehender Buskonzepte für alternative Antriebe (Hybridfahrzeuge, Plug-In

...mehr lesen...

Feasibility Studie - Alternative Antriebe bei Bussen

Auftraggeber: Verkehrsunternehmen in Deutschland

SCI Verkehr hat in einer Feasibility-Studie die Vor- und Nachteile bestehender Buskonzepte für alternative Antriebe (Hybridfahrzeuge, Plug-In Fahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge) sowie der hierfür notwendigen Infrastruktur bewertet. Vor dem Hintergrund dieser Bewertung wurde ein konkreter Beschaffungsvorschlag für Busse mit alternativem Antrieb im Auftrag eines international tätigen Verkehrsunternehmens abgeleitet.

Strategieentwicklung eigene Distributionsflotte

Ein Global Player der Getränkeindustrie betriebt einen eigenen Distributionsfuhrpark (LKW), um seine Produkte in Deutschland zu verteilen. SCI

...mehr lesen...

Strategieentwicklung eigene Distributionsflotte

Auftraggeber: Global Player der Getränkeindustrie

Ein Global Player der Getränkeindustrie betriebt einen eigenen Distributionsfuhrpark (LKW), um seine Produkte in Deutschland zu verteilen. SCI Verkehr wurde beauftragt, eine Strategie für die Weiterentwicklung des Fuhrparks zu entwickeln und dabei sowohl äußere EInflüsse (z.B. Transportmarkt) sowie die eigenen Strukturen zu berücksichtigen. Der Prozess wurde eng mit dem Kunden und den Arbeitnehmervertretern abgestimmt und so ein gemeinsamer Umsetzungsprozess verabredet.

Analyse Zwischenwerksverkehr

SCI Verkehr unterstützt einen Automobilhersteller bei der Erstellung eines Schienenverkehrskonzepts zu zwei Standorten in unterschiedlichen

...mehr lesen...

Analyse Zwischenwerksverkehr

Auftraggeber: Logistikunternehmen

SCI Verkehr unterstützt einen Automobilhersteller bei der Erstellung eines Schienenverkehrskonzepts zu zwei Standorten in unterschiedlichen europäischen Ländern. Unter anderem sind im Projekt ein Business Plan, die Streckenanalyse, Empfehlungen für Schienenfahrzeuge, die Auswahl von Schienengüterverkehrsbetreibern, die Überprüfung ein eigenes EVU zu gründen, sowie die Konzeption von Be- und Entladungsprozessen enthalten.

Prozessoptimierung Beispiele

Umsetzung Operational Excellence in der Logistik

Ein Kunde aus der Ernährungsindustrie führte im Herbst 2008 ein breit aufgestelltes Operational Excellence Projekt an einem eigenen Standort durch.

...mehr lesen...

Umsetzung Operational Excellence in der Logistik

Auftraggeber: Global Player der Ernährungsindustrie

Ein Kunde aus der Ernährungsindustrie führte im Herbst 2008 ein breit aufgestelltes Operational Excellence Projekt an einem eigenen Standort durch. Dabei wurden Produktion und Logistik (Lagerhaltung und Distribution) durchleuchtet und verschiedene Veränderungen beschlossen. Eine wesentliche Veränderung in der Logistik war eine optimierte Verladung in der Nacht. SCI Verkehr begleitete die Umsetzung der Veränderungen auch operativ und führte vor Ort mehrere Termine durch, um im weiteren Verlauf die Nachhaltigkeit der Prozessveränderungen zu gewährleisten.

Unterstützung bei der Erarbeitung eines Angebotes für die streckenbezogene Ausschreibung von SPNV-Leistungen im Raum Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)

SCI Verkehr unterstützte ein Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der Erstellung eines wettbewerbsfähigen Verksangebots. Es erfolgte die

...mehr lesen...

Unterstützung bei der Erarbeitung eines Angebotes für die streckenbezogene Ausschreibung von SPNV-Leistungen im Raum Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)

Auftraggeber: Eisenbahnverkehrsunternehmen / Ausschreibungsgewinner

SCI Verkehr unterstützte ein Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der Erstellung eines wettbewerbsfähigen Verksangebots. Es erfolgte die Zusammenstellung aller wesentlicher Unterlagen, sowie die marketing-strategische Beratung bei der Angebotserstellung. Der Kunde erhielt den Zuschlag.

Begleitung einer Outsourcingplanung

Ein führendes Unternehmen der Genussmittelbranche plant seine bisher in Eigenregie mit eigenen Standorten und eigenen Fahrzeugen durchgeführte

...mehr lesen...

Begleitung einer Outsourcingplanung

Auftraggeber: Internationaler Genussmittel-Hersteller

Ein führendes Unternehmen der Genussmittelbranche plant seine bisher in Eigenregie mit eigenen Standorten und eigenen Fahrzeugen durchgeführte Distribution neu zu ordnen und diese Leistungen an einen Logistikdienstleister zu vergeben (outsourcing). SCI Verkehr überprüft das vom Kunden im eigenen Haus aufgestellte Konzept auf Plausibilität und gibt wichtige Hinweise für die weiteren Verhandlungen mit dem Dienstleister.