DEEN

Neu: SCI Shop
Erstellen Sie sich Ihre individuelle Analyse mit unserem umfassenden Angebot an Studien, Statistiken und Analysen über die internationale Bahnbranche Zum Shop


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Deutschland / Wirtschaftsministerium will Verkauf von Vossloh Locomotives an CRRC stoppen

Das deutsche Wirtschaftsministerium hat ein Veto gegen den geplanten Verkauf des Geschäftsbereichs Locomotives von Vossloh an eine Einheit des chinesischen Konzerns CRRC eingelegt. Das erstmals im August 2019 angekündigte Geschäft (siehe SCI RAILDATA Ausgabe 35/2019) sieht den Verkauf des Vossloh-Geschäftsbereichs für einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag in Euro an CRRC Zhuzhou Locomotive vor. Vossloh zufolge hat CRRC beim Bundeswirtschaftsministerium einen Antrag gestellt, der derzeit geprüft wird. Das Ministerium lehnte eine Stellungnahme ab.
Quelle: FAZ 04.11.2019

Deutschland / Nikutta verstärkt DB-Aufsichtsrat

Sigrid Nikutta, aktuell die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), verstärkt künftig den Vorstand der Deutschen Bahn (DB). Der DB-Aufsichtsrat bestellte Nikutta in einer Sondersitzung. Die promovierte Psychologin übernimmt ab 1. Januar 2020 den neugeschaffenen Vorstandsposten Güterverkehr. Gleichzeitig wird sie auch die operative Führung, also den Vorstandsvorsitz der DB-Tochter für den Schienengüterverkehr (SGV), DB Cargo, in Mainz übernehmen. Nikutta arbeitete bereits von 2001 bis 2010 für die heutige DB Cargo, die damals als DB Schenker Rail Deutschland AG firmierte, und war unter anderem für den Ganzzugverkehr zuständig und Vorstandsmitglied von DB Schenker Rail Polska.
Quelle: Pressemitteilung DB 07.11.2019

Deutschland / Heuwing verlässt Knorr-Bremse Ende April 2020

Der Finanzvorstand (CFO) der Knorr-Bremse AG, Ralph Heuwing, legt sein Vorstandsmandat mit Wirkung zum 30. April 2020 nieder, um sich beruflich neu zu orientieren. Heuwing wurde zum 1. November 2017 als Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG bestellt. Seit dem 1. Januar 2018 führt er das Finanzressort. Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat die Suche nach einem Nachfolger eingeleitet.
Quelle: Pressemitteilung Knorr-Bremse 06.11.2019

Deutschland / Alpha Trains nimmt über 700 Mio. Euro Fremdkapital auf

Alpha Trains, ein Leasingunternehmen für Schienenfahrzeuge, hat einen Teil der bestehenden Bankverbindlichkeiten refinanziert und sich zusätzliche Darlehen mit einem Gesamtvolumen von über 500 Mio. Euro gesichert. Zusammen mit den Bankkrediten nahm Alpha Trains weitere 200 Mio. Euro über eine US-Privatplatzierung auf. Als Teil der Transaktion integrierte Alpha Trains 13 Triebzüge für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) von Fahrzeughersteller Stadler in die bestehende, zweckgebundene und vorrangig besicherte Finanzierungsplattform. Die Triebzüge werden seit 2017 und 2018 in langfristigen SPNV-Konzessionen betrieben. Darüber hinaus nahm Alpha Trains ein so genanntes grünes Bankdarlehen von 140 Mio. Euro auf, das für den Kauf von 24 neuen SPNV-Triebzügen und 14 neuen Lokomotiven der Hersteller Stadler und Siemens zur langfristigen Vermietung genutzt wird. Zur Unterstützung des künftigen Wachstums wurden im Rahmen der Transaktion auch die Refinanzierung und Aufstockung der revolvierenden und übrigen Kreditlinien auf ein Volumen von 340 Mio. Euro vorgenommen.
Quelle: Pressemitteilung Alpha Trains 04.11.2019

Schweden / Transdev bestellt 157 E-Busse bei Volvo

Transdev Schweden, Landestochter des niederländischen Nahverkehrsbetreibers, hat beim deutschen Hersteller Volvo Busse 157 Elektrobusse bestellt. Die vollelektrischen Gelenkbusse des Typs 7900 bieten Platz für bis zu 150 Fahrgäste und werden über die Schnellladestationen des Typs OppChargeTM an der Strecke aufgeladen. Der Lieferbeginn ist 2020 und die Busse werden auf verschiedenen Strecken in Göteborg eingesetzt.
Quelle: Pressemitteilung Volvo 05.11.2019

MEHR LESEN

Strategische Beratung Beispiele

Input Präsentation zu strategischen Entwicklungspotenzialen

Der Kunde ist erfolgreich im europäischen Schienenfahrzeugbau tätig und möchte im Rahmen seines jährlichen Stratgegieworkshops mit Management und

...mehr lesen...

Input Präsentation zu strategischen Entwicklungspotenzialen

Auftraggeber: Europäischer Schienenfahrzeughersteller

Der Kunde ist erfolgreich im europäischen Schienenfahrzeugbau tätig und möchte im Rahmen seines jährlichen Stratgegieworkshops mit Management und Aufsichtsgremium einen qualifizierten Input zu Fragen der weltweiten Markt- und Wettbewerbsentwicklung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Potenzialen des US-amerikanischen Marktes. SCI Verkehr erstellte eine Präsentation, die als Fakten- und Impulsgeber Grundlage der strategischen Diskussion ist.

Commercial Due Diligence für einen Komponentenhersteller

SCI Verkehr hat für einen strategischen Investor der europäischen Bahnindustrie im Rahmen seiner Akquisitionsbemühungen um einen

...mehr lesen...

Commercial Due Diligence für einen Komponentenhersteller

Auftraggeber: Europäischer Komponentenhersteller

SCI Verkehr hat für einen strategischen Investor der europäischen Bahnindustrie im Rahmen seiner Akquisitionsbemühungen um einen Komponentenhersteller die Commercial Due Diligence durchgeführt.

Strategieentwicklung für Komponenten-After-Sales

Im Auftrag eines Komponentenherstellers erarbeitet SCI Verkehr eine strategische Roadmap für die Entwicklung des After-Sales-Geschäftes. Auf Basis

...mehr lesen...

Strategieentwicklung für Komponenten-After-Sales

Auftraggeber: Komponentenhersteller

Im Auftrag eines Komponentenherstellers erarbeitet SCI Verkehr eine strategische Roadmap für die Entwicklung des After-Sales-Geschäftes. Auf Basis einer vorgelagerten Marktanalyse ausgewählter europäischen Schienenfahrzeugmärkte werden Teilmärkte priorisiert und Entwicklungsszenarien mit externen und internen Wachstumspotentialen erarbeitet. Es werden Empfehlungen für die schrittweise Umsetzung der Strategie abgeleitet.

Marktanalysen Beispiele

Benchmark zu Instandhaltungskosten von Nahverkehrszügen

Für einen europäischen Schienenfahrzeughersteller erstellt SCI Verkehr ein Benchmark über Kosten der periodischen Instandhaltung. Dieses wird für

...mehr lesen...

Benchmark zu Instandhaltungskosten von Nahverkehrszügen

Auftraggeber: Europäischer Schienenfahrzeughersteller

Für einen europäischen Schienenfahrzeughersteller erstellt SCI Verkehr ein Benchmark über Kosten der periodischen Instandhaltung. Dieses wird für Dieseltriebzüge und ausgewählte europäische Ländermärkte durchgeführt.

Potenzialanalyse Schienenfahrzeugleasing

Im Auftrag eines Finanzinvestors hat SCI Verkehr zukünftige Marktpotenziale im Schienenfahrzeugleasing ermittelt. Untersucht wurden die

...mehr lesen...

Potenzialanalyse Schienenfahrzeugleasing

Auftraggeber: Finanzinvestor

Im Auftrag eines Finanzinvestors hat SCI Verkehr zukünftige Marktpotenziale im Schienenfahrzeugleasing ermittelt. Untersucht wurden die Marktsituation auf einzelnen Verkehrskorridoren sowie die Wettbewerbsposition der Leasingunternehmen.

Marktpotenzialanalyse für die Inneneinrichtung von Schienenfahrzeugen

Im Auftrag eines Komponenten-Zulieferers analysiert SCI Verkehr die Marktpontenziale im Bereich von Inneneinrichtungen zu Schienenfahrzeugen. Dabei

...mehr lesen...

Marktpotenzialanalyse für die Inneneinrichtung von Schienenfahrzeugen

Auftraggeber: Komponenten-Zulieferer

Im Auftrag eines Komponenten-Zulieferers analysiert SCI Verkehr die Marktpontenziale im Bereich von Inneneinrichtungen zu Schienenfahrzeugen. Dabei erfolgt sowohl eine Betrachtung des Neufahrzeuggeschäfts, als auch eine Bestimmung des Refurbishment-Potenzials durch Modernisierungsvorhaben.

Asset Bewertung Beispiele

Marktwertanalyse für eine Güterwagenflotte

SCI Verkehr bestimmt den Marktwert einer großen Flotte von Spezialgüterwagen einer Europäischen Güterbahn. Hierfür analysiert SCI Verkehr die

...mehr lesen...

Marktwertanalyse für eine Güterwagenflotte

Auftraggeber: Europäischer Schienenverkehrsbetreiber

SCI Verkehr bestimmt den Marktwert einer großen Flotte von Spezialgüterwagen einer Europäischen Güterbahn. Hierfür analysiert SCI Verkehr die Angebots- und Nachfragesituation der betroffenen Flachwagen und führt eine kostenbasierte DRC-Bewertung zur Ermittlung des Marktwertes durch.

Wertgutachten modernisierter Diesellokomotiven mit Hybridantrieb

SCI Verkehr erstellt im Auftrag eines Leasingunternehmens ein Wertgutachten zu modernisierten Diesellokomotiven - darunter eine Lokomotive, die mit

...mehr lesen...

Wertgutachten modernisierter Diesellokomotiven mit Hybridantrieb

Auftraggeber: Leasingunternehmen

SCI Verkehr erstellt im Auftrag eines Leasingunternehmens ein Wertgutachten zu modernisierten Diesellokomotiven - darunter eine Lokomotive, die mit Hybridantrieb ausgerüstet wurde.

Update Marktwertermittlung Mehrsystemlokomotiven

Im Rahmen des Projektes ermittelt SCI Verkehr den aktuellen Marktwert elektrischer Mehrsystemlokomotiven in Zentraleuropa. Die Wertermittlung erfolgt

...mehr lesen...

Update Marktwertermittlung Mehrsystemlokomotiven

Auftraggeber: Europäischer Güterverkehrsbetreiber

Im Rahmen des Projektes ermittelt SCI Verkehr den aktuellen Marktwert elektrischer Mehrsystemlokomotiven in Zentraleuropa. Die Wertermittlung erfolgt durch einen kostenbasierten und einen einkommensbasierten Bewertungsansatz. Ein Schwerpunkt im Rahmen der Ermittlung der Marktwerte liegt auf der Betrachtung des Zweitmarktes.

Public Consulting Beispiele

Regionalkonferenzen RRX

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) ist das bedeutendste Schienenprojekt in Nordrhein-Westfalen (NRW) und gewinnt ab 2017 durch Beginn des

...mehr lesen...

Regionalkonferenzen RRX

Auftraggeber: Land Nordrhein-Westfalen

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) ist das bedeutendste Schienenprojekt in Nordrhein-Westfalen (NRW) und gewinnt ab 2017 durch Beginn des Infrastrukturausbaus sowie der Lieferung neuer Elektrotriebwagen auch in der öffentlichen Wahrnehmung an Bedeutung. SCI Verkehr hat daher im Auftrag des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV) und CP Compartners drei Regionalkonferenzen zum RRX inhaltlich begleitet. Hierzu hat SCI Verkehr den verkehrlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Nutzen für die Räume Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen untersucht und die Ergebnisse mit der Fachwelt diskutiert.

Betreuung LogistikCluster NRW

Im Herbst 2015 startete das LogistikCluster NRW in eine neue Phase. Die Aktivitäten des Clusters werden noch intensiver auf die Themenbereiche

...mehr lesen...

Betreuung LogistikCluster NRW

Auftraggeber: LOG-IT Club e.V.

Im Herbst 2015 startete das LogistikCluster NRW in eine neue Phase. Die Aktivitäten des Clusters werden noch intensiver auf die Themenbereiche Wachstum, Innovation und Digitalisierung ausgerichtet. SCI Verkehr organisiert für den LOG-IT Club e.V. in enger Kooperation mit dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik alle fachlichen und organisatorischen Aktivitäten, die im Rahmen der fortlaufenden Clusterarbeit anfallen.

Gemeinschaftsstand Bahnindustrie Nordrhein-Westfalen auf dem Schienenverkehrsschwerpunkt der Hannover Industriemesse 1999

Fachliche Konzeption, Organisation, Firmen- und Standbetreuung des Gemeinschaftstandes der Landesinitiative Bahntechnik

...mehr lesen...

Gemeinschaftsstand Bahnindustrie Nordrhein-Westfalen auf dem Schienenverkehrsschwerpunkt der Hannover Industriemesse 1999

Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Fachliche Konzeption, Organisation, Firmen- und Standbetreuung des Gemeinschaftstandes der Landesinitiative Bahntechnik NRW

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Umweltkriterien im SPNV-Wettbewerb

Im Auftrag der Allianz pro Schiene untersucht die SCI Verkehr GmbH die Bedeutung ökologisch relevanter Entscheidungskriterien innerhalb des

...mehr lesen...

Umweltkriterien im SPNV-Wettbewerb

Auftraggeber: Allianz pro Schiene

Im Auftrag der Allianz pro Schiene untersucht die SCI Verkehr GmbH die Bedeutung ökologisch relevanter Entscheidungskriterien innerhalb des deutschen SPNV Wettbewerbsmarktes. Dabei werden umweltrelevante Kriterien mit Blick auf bereits abgeschlossene sowie auf ihre zukünftige Bedeutung öffentliche Vergaben von SPNV Leistungen bewertet werden.

Vergleich von lokbespannten Zügen und Triebzügen im Fernverkehr

In einem analytischen Vergleich wurden unterschiedliche Fahrzeugkonzepte auf ihren Einsatz in Wüstenregionen hin verglichen und generelle

...mehr lesen...

Vergleich von lokbespannten Zügen und Triebzügen im Fernverkehr

Auftraggeber: Industrie

In einem analytischen Vergleich wurden unterschiedliche Fahrzeugkonzepte auf ihren Einsatz in Wüstenregionen hin verglichen und generelle Unterschiede beim Betriebseinsatz lokbespannter Züge und Triebzüge im schienengebundenen Fernverkehr herausgearbeitet.

Analayse Drehgestelle Güterwagen

SCI Verkehr analysiert für einen asiatischen Güterwagenhersteller den Markt für Güterwagendrehgestelle in Europa. Fokus der Untersuchung sind

...mehr lesen...

Analayse Drehgestelle Güterwagen

Auftraggeber: Asiatischer Güterwagenhersteller

SCI Verkehr analysiert für einen asiatischen Güterwagenhersteller den Markt für Güterwagendrehgestelle in Europa. Fokus der Untersuchung sind Hochgeschwindigkeitsdrehgestelle für eine Betriebsgeschwindigkeit von 160 km/h.

Prozessoptimierung Beispiele

Unterstützung eines Industrieunternehmens bei der Bearbeitung einer SPNV-Ausschreibung

SCI Verkehr hat einen Hersteller der Schienenfahrzeugindustrie bei der Erstellung eines Angebotes für SPNV Dienstleistungen unterstützt. Im

...mehr lesen...

Unterstützung eines Industrieunternehmens bei der Bearbeitung einer SPNV-Ausschreibung

Auftraggeber: Unternehmen der Schienenfahrzeugindustrie

SCI Verkehr hat einen Hersteller der Schienenfahrzeugindustrie bei der Erstellung eines Angebotes für SPNV Dienstleistungen unterstützt. Im Mittelpunkt stand dabei die Konzeption, Kalkulation und Realisierung eines Angebotes für Beschaffungs-, Finanzierungs-, Controlling- und sonstiger Eisenbahnleistungen für Schienenfahrzeuge.

Begleitung Strassenbahnausschreibung

SCI Verkehr begleitet einen asiatischen Hersteller für Schienenfahrzeuge bei einer Straßenbahnausschreibung in Europa. Dazu erfolgt eine Analyse

...mehr lesen...

Begleitung Strassenbahnausschreibung

Auftraggeber: Schienenfahrzeughersteller

SCI Verkehr begleitet einen asiatischen Hersteller für Schienenfahrzeuge bei einer Straßenbahnausschreibung in Europa. Dazu erfolgt eine Analyse der Ausschreibungsunterlagen, vorbereitende Hintergrundgespräche sowie eine Empfehlung einer geeigneten Produkt- und Projektstrategie.

EVU-Zulassung in Polen

Im Auftrag eines interessierten Unternehmens wurden sämtliche unternehmens- und verwaltungsrechtlichen sowie und technischen Voraussetzungen

...mehr lesen...

EVU-Zulassung in Polen

Auftraggeber: Bahninfrastrukturunternehmen

Im Auftrag eines interessierten Unternehmens wurden sämtliche unternehmens- und verwaltungsrechtlichen sowie und technischen Voraussetzungen ermittelt, um in Polen eine Zulassung als Eisenbahn-Verkehrsunternehmen (EVU) zu erhalten. Die Informationen wurden im Hinblick auf Handlungspotenziale und Risiken für den Auftraggeber analysiert und zu einem strukturierten Ratgeber zusammengestellt.