DEEN


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends


Im Forschungsprojekt „Aufbau und Erprobung von Innovativen Güterwagen“ des BMVI führt SCI Verkehr im Auftrag der Arge DB Cargo AG / VTG AG die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung durch Zur offiziellen Homepage

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Deutschland / DB Cargo fordert Klimakabinett zur Verkehrswende auf

Der Gesamtbetriebsrat von DB Cargo, dem Betreiber des Schienengüterverkehrs (SGV) der Deutschen Bahn (DB), hat das KIimakabinett der deutschen Regierung zur Verkehrswende aufgefordert. Durch den täglichen SGV werden bereits jetzt schon gegenüber dem LKW viele Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden. Die Bahn stößt nur 20-25% der CO2-Werte des LKW aus. Der SGV ist Garant für die Klimawende und für die sichere Belieferung der deutschen und europäischen Wirtschaft mit Gütern und Waren. Allein der Einzelwagenverkehr entspricht 15.000 LKW-Fahrten pro Tag oder 5,5 Mio Fahrten pro Jahr und damit 1,7 Mio. t CO2, die eingespart werden. Aus der Bevölkerung mehren sich die Stimmen, die sich für höhere Investitionen in die Bahn aussprechen. Daneben muss allerdings auch die gesamte Verkehrsplanung in Deutschland umdenken. DB Cargo fordert eine grüne Logistik mit hauptläufigem SGV und mit LKW in der Feinverteilung und Green City Logistic, die Städte und Regionen gleichermaßen mit Gütern beliefern.
Quelle: Pressemitteilung DB Cargo 17.09.2019

Deutschland / Vodafone steuert fahrerlosen Thales Zug mit 5G-Technik

Der Telekommunikationskonzern Vodafone hat mithilfe der Mobilfunk-Technologie 5G einen Zug von Thales ferngesteuert. Der von Düsseldorf aus gesteuerte Zug fuhr auf einer Teststrecke im Erzgebirge. Die neue Mobilfunk-Technologie ermöglicht auf der Teststrecke für Zugverkehr Bandbreiten von mehr als 500 MB pro Sekunde und verringert die Latenzzeiten, also die Verzögerung, mit der Daten übertragen werden, auf weniger als 10 Millisekunden. Zukünftig könnten Zügen beispielsweise beim Gütertransport ferngesteuert werden.
Quelle: Pressemitteilung Vodafone 17.09.2019

Niederlande / KLM, Thalys und NS wollen Flüge durch HGV-Züge ersetzen

Die niederländische Airline KLM, der Betreiber internationaler Hochgeschwindigkeitsverkehre (HGV) Thalys und die niederländischen Staatsbahn NS haben einen langfristigen Plan entwickelt, um die Zahl der Flüge zwischen Brüssel und Amsterdam zu reduzieren und durch HGV-Züge zu ersetzen. Ab März 2020 wird KLM Royal Dutch Airlines einen täglichen Flug zwischen Brüssel und dem Flughafen Amsterdam-Schiphol durch einen HGV-Zug von Thalys ersetzen.
Quelle: Pressemitteilung KLM 13.09.2019

Deutschland / DB beschafft 56 neue Hybrid-Spezialfahrzeuge

Die Deutsche Bahn (DB) hat einen Rahmenvertrag im Wert von rund 250 Mio. Euro über bis zu 56 Spezialfahrzeuge mit Hybridantrieb abgeschlossen, die künftig für Wartung und Reparatur von Oberleitungen im Einsatz sein werden. Zunächst werden 16 Fahrzeuge bei Harsco Rail abgerufen, die ab 2022 zur Verfügung stehen sollen, sieben weitere sollen 2024 folgen. Die 140 km/h schnellen Entstör- und Instandhaltungsfahrzeuge können im Arbeitsmodus bis zu 2 Stunden ohne zusätzliche Stromversorgung laufen. Möglich wird dies durch einen Hybridantrieb und die Verwendung eines elektrischen Energiespeichers. Die Fahrzeuge sind mit dem europäischen Zugbeeinflussungssystem ETCS ausgerüstet und haben eine verbesserte Schallemission im Innen- und Außenbereich.
Quelle: Pressemitteilung DB 16.09.201

Italien / Hitachi Rail soll 30 LRVs nach Turin liefern

Der Turiner Verkehrsbetrieb Gruppo Torinese Trasporti (GTT) hat den Hersteller Hitachi Rail als bevorzugten Bieter um einen Liefervertrag für 30 Light-Rail-Fahrzeuge (LRV) ausgewählt. Hitachi setzte sich in der Ausschreibung gegen 4 andere Bieter durch. Der Vertrag im Wert von 63,4 Mio. Euro soll bis Anfang Oktober 2019 unterzeichnet werden. Der Vertragswert umfasst 1,1 Mio. Euro für Ersatzteile. Das erste LRV soll in 18 Monaten fertig sein und im Frühjahr 2021 in den Fahrgastbetrieb gehen. Die LRV werden voraussichtlich an den Hitachi-Standorten in Neapel, Pistoia und Reggio Calabria gefertigt. Die 28 m langen, klimatisierten Niederflur-LRV bieten Platz für 200 Fahrgäste und zwei Rollstuhlplätze. Der Auftrag wird vom italienischen Infrastruktur- und Verkehrsministerium finanziert. Die Stadt Turin und GTT haben beim Ministerium bereits Fördermittel für 40 weitere LRVs beantragt.
Quelle: Mole Ventiquattri 16.09.2019

MEHR LESEN

Strategische Beratung Beispiele

Bid Management Instandhaltungsleistungen

SCI Verkehr hat einen internationalen Instandhalter für Schienenfahrzeuge beim Bid Management für Instandhaltungs-Dienstleistungen unterstützt. Zu

...mehr lesen...

Bid Management Instandhaltungsleistungen

Auftraggeber: Intern. Instandhalter für Schienenfahrzeuge

SCI Verkehr hat einen internationalen Instandhalter für Schienenfahrzeuge beim Bid Management für Instandhaltungs-Dienstleistungen unterstützt. Zu den Aufgaben von SCI Verkehr gehörten die konzeptionelle, wirtschaftliche und redaktionelle Unterstützung der Angebotserstellung sowie die operative und organisatorische Unterstützung im Bid Prozess.

Begleitung Due Diligence

Im Rahmen einer Due Diligence analysiert SCI Verkehr den Markt für Streckenlokomotiven in Europa. Dabei erfolgt sowohl eine Analyse des Marktes und

...mehr lesen...

Begleitung Due Diligence

Auftraggeber: Strategischer Investor

Im Rahmen einer Due Diligence analysiert SCI Verkehr den Markt für Streckenlokomotiven in Europa. Dabei erfolgt sowohl eine Analyse des Marktes und seiner Entwicklung, als auch die Analyse der Anbieter, ihrer Produkte sowie der derzeitigen Marktpositionierung.

Bewertung der Marktfähigkeit eines Leasing-Portfolios

Im Auftrag eines bereits im Eisenbahn-Sektor tätigen Finanzinvestors hat SCI Verkehr ein potenzielles Target hinsichtlich seiner Marktfähigkeit

...mehr lesen...

Bewertung der Marktfähigkeit eines Leasing-Portfolios

Auftraggeber: Finanzinvestor

Im Auftrag eines bereits im Eisenbahn-Sektor tätigen Finanzinvestors hat SCI Verkehr ein potenzielles Target hinsichtlich seiner Marktfähigkeit analysiert. Dabei handelt es sich um ein Leasing-Portfolio, das SCI Verkehr im Hinblick auf die darin enthaltenen Assets, ihre Wertstabilität, Zweitmarktfähigkeit und erzielbare Leasingraten analysiert hat.

Marktanalysen Beispiele

Unterstützung einer Industriebahn bei der Akquisition von Neuverkehren

Bei der Erweiterung der Tätigkeitsfelder unterstützt SCI Verkehr ein großes Güterverkehrsunternehmen in allen Fragen des Vertriebs. Der

...mehr lesen...

Unterstützung einer Industriebahn bei der Akquisition von Neuverkehren

Auftraggeber: Industriebahn

Bei der Erweiterung der Tätigkeitsfelder unterstützt SCI Verkehr ein großes Güterverkehrsunternehmen in allen Fragen des Vertriebs. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt dabei im Aufbau von Neuverkehren in Eigenregie. Erste Erfolge konnten dabei in Form der Gewinnung von Behälter- und Systemverkehren erzielt werden. Umfangreiche Tätigkeiten werden für die Gewinnung und Betreuung von Großkunden und lang andauernden Verkehren erbracht.

Analyse des afrikanischen Marktes für Diesellokomotiven

Für die strategische Planung eines Lokomotivherstellers analysierte SCI Verkehr die Auslieferungen von Diesellokomotiven in Afrika und dem Nahen

...mehr lesen...

Analyse des afrikanischen Marktes für Diesellokomotiven

Auftraggeber: Weltweit aktiver Lokomotivhersteller

Für die strategische Planung eines Lokomotivherstellers analysierte SCI Verkehr die Auslieferungen von Diesellokomotiven in Afrika und dem Nahen Osten im Zeitraum in den letzten 20 Jahren. Die Bearbeitung erfolgte mit Hilfe der weltweiten SCI Datenbank für Schienenfahrzeuge. Ein Schwerpunkt der Untersuchung lag in einer detaillierten Analyse technischer Merkmale und Leistungsparameter der Fahrzeuge.

Unternehmens- und Marktrecherche der Bahnmärkte in Italien und Frankreich

Als Vertriebsunterstützung für einen führenden Hersteller von elektrischen Komponenten erstellte SCI eine Übersicht der Verkehrsbetreiber in

...mehr lesen...

Unternehmens- und Marktrecherche der Bahnmärkte in Italien und Frankreich

Auftraggeber: Kompontenhersteller der Bahntechnikbranche

Als Vertriebsunterstützung für einen führenden Hersteller von elektrischen Komponenten erstellte SCI eine Übersicht der Verkehrsbetreiber in Italien und Frankreich mit Informationen über Verkehrsleistung, Flottenbestände und Kontaktadressen mit Hilfe der SCI Datenbank Bahntechnik. Ergänzt wurde diese Zusammenstellung um eine Kurzübersicht der Standorte der Hersteller, Modernisierer und Instandhalter sowie eine Übersicht der aktuellen und geplanten Auslieferungen von Schienenfahrzeugen.

Asset Bewertung Beispiele

DCF-Bewertung Container- und Taschenwagen

Im Auftrag eines osteuropäischen Logistikunternehmens bewertet SCI Verkehr den aktuellen und zukünftigen Marktwert von modernen Container- und

...mehr lesen...

DCF-Bewertung Container- und Taschenwagen

Auftraggeber: Osteuropäisches Logistikunternehmen

Im Auftrag eines osteuropäischen Logistikunternehmens bewertet SCI Verkehr den aktuellen und zukünftigen Marktwert von modernen Container- und Taschenwagen. Die DCF-Bewertung enthält eine umfangreiche Marktbetrachtung und die Analyse der aktuellen Angebots- und Nachfragesituation.

Flottenbewertung Europäische Güterbahn

Für eine zentraleuropäische Güterbahn bewertet SCI Verkehr den aktuellen Marktwert der Lokomotiv- und Güterwagenflotte. SCI Verkehr nutzt für

...mehr lesen...

Flottenbewertung Europäische Güterbahn

Auftraggeber: Internationale Güterbahn

Für eine zentraleuropäische Güterbahn bewertet SCI Verkehr den aktuellen Marktwert der Lokomotiv- und Güterwagenflotte. SCI Verkehr nutzt für die Ermittlung des Fair Market Values einen kostenbasierten DRC-Ansatz. Im Projekt wird ein umfangreicher Bewertungsbericht erstellt, der im Detail auf die Asset-Bewertung und die aktuelle Marktsituation eingeht.

Marktwertermittlung von Rangierlokomotiven

SCI ermittelt den aktuellen Marktwert und die Marktleasingrate von Rangierlokomotiven unter Berücksichtigung der aktuellen

...mehr lesen...

Marktwertermittlung von Rangierlokomotiven

Auftraggeber: Bank

SCI ermittelt den aktuellen Marktwert und die Marktleasingrate von Rangierlokomotiven unter Berücksichtigung der aktuellen Instandhaltungsstufen.

Public Consulting Beispiele

Analyse und Bewertung der Mittelverwendung bei der SPNV-Finanzierung in den deutschen Bundesländern

Der kontrollierte und effiziente Einsatz der bereitgestellten Finanzmittel im SPNV gewinnt immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen der verkehrspolitischen

...mehr lesen...

Analyse und Bewertung der Mittelverwendung bei der SPNV-Finanzierung in den deutschen Bundesländern

Auftraggeber: Allianz pro Schiene

Der kontrollierte und effiziente Einsatz der bereitgestellten Finanzmittel im SPNV gewinnt immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen der verkehrspolitischen Diskussion über die künftige Weiterentwicklung des SPNV ist es von wesentlichem Interesse, inwieweit die verfügbaren Mittel der Länder einer ?sinnvollen? Verwendung zur Stärkung des SPNV zugeführt werden. Dabei ist insbesondere die Analyse der Verwendung der Finanzmittel zur Finanzierung des SPNV in den von Bedeutung. Im Rahmen des Projektes für die Allianz pro Schiene hat SCI Verkehr die Verwendung untersucht und diese im Rahmen eines öffentlichen Endberichts bewertet.

Clusterstudie für eine deutsche Region

Die Regionalmanagement NordHessen GmbH hat bei SCI Verkehr eine Studie zur Weiterentwicklung der eigenen Clusterarbeit in Auftrag gegeben. Dabei

...mehr lesen...

Clusterstudie für eine deutsche Region

Auftraggeber: Clustermanagement einer deutschen Region

Die Regionalmanagement NordHessen GmbH hat bei SCI Verkehr eine Studie zur Weiterentwicklung der eigenen Clusterarbeit in Auftrag gegeben. Dabei sollen einerseits statistische Daten (Umsätze, Arbeitsmarktdaten) wie auch der örtliche Unternehmensbestand der Mobilitätsbranche erfasst werden. Im Ergebnis erwartet der Auftraggeber Rückschlüsse für die eigene Arbeit aus der Studie ableiten zu können.

Analyse des 4. Eisenbahnpakets

Im Auftrag einer großen Bahngesellschaft außerhalb der EU hat SCI Verkehr das 4. Eisenbahnpaket und seine potenziellen Auswirkungen auf den

...mehr lesen...

Analyse des 4. Eisenbahnpakets

Auftraggeber: Führendes EVU außerhalb der EU

Im Auftrag einer großen Bahngesellschaft außerhalb der EU hat SCI Verkehr das 4. Eisenbahnpaket und seine potenziellen Auswirkungen auf den Bahnverkehr in Europa analysiert. Ein Schwerpunkt lag dabei auf den Auswirkungen des 4. Eisenbahnpakets auf den deutschen Bahnmarkt.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Entwicklungsmöglichkeiten eines Gleisanschlusses im Ruhrgebiet

Eine Industriebrache in zentraler Lage des Ruhrgebiets wurde für die Neuansiedlung industrieller und/oder logistischer Nutzungen überplant. Für

...mehr lesen...

Entwicklungsmöglichkeiten eines Gleisanschlusses im Ruhrgebiet

Auftraggeber: Industrieunternehmen

Eine Industriebrache in zentraler Lage des Ruhrgebiets wurde für die Neuansiedlung industrieller und/oder logistischer Nutzungen überplant. Für die Vermarktung der Flächen war zu entscheiden, ob und wie der noch vorhandene Gleisanschluss erhalten werden solle. Aus den einschlägigen technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen leitete SCI Verkehr ein bahnseitiges Erschließungskonzept her. Es benannte für verschiedene strategische Varianten den konkreten Umbaubedarf, um die Anforderungen der (noch unbekannten) ansiedlungswilligen Unternehmen optimal abzudecken, die Reihenfolge der Entwicklungsschritte, die Kosten und Erlöse aus Bau und Betrieb sowie deren Verteilung auf die Akteure.

Studie zur Markteinführung von Innovationen

Im Rahmen des EcoRail Innovation Projektes führt SCI Verkehr eine Studie zur Markteinführung von Innovationen im System Bahn durch. Am Beispiel des

...mehr lesen...

Studie zur Markteinführung von Innovationen

Auftraggeber: Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB)

Im Rahmen des EcoRail Innovation Projektes führt SCI Verkehr eine Studie zur Markteinführung von Innovationen im System Bahn durch. Am Beispiel des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) soll dabei untersucht werden, wie der Schienenverkehr durch Einführung marktgängiger Innovationen gestärkt werden kann.

S-Bahn Systeme Deutschland

Vergleichende Betrachtung aller S-Bahnsysteme in Deutschland unter Berücksichtigung der wichtigsten infrastrukturellen und betrieblichen

...mehr lesen...

S-Bahn Systeme Deutschland

Auftraggeber: Privatwirtschaft

Vergleichende Betrachtung aller S-Bahnsysteme in Deutschland unter Berücksichtigung der wichtigsten infrastrukturellen und betrieblichen Charakteristika. Vertiefende Analyse der jeweiligen Vertragsgestaltung der Aufgabenträger, der Verkehrsverträge sowie des durchschnittlichen km-Preises.

Prozessoptimierung Beispiele

Neustrukturierung von Werkstattabläufen

Die Zentralisierung von drei Werkstätten an einem neuen Standort wurde vom Kunden nicht durch ein aktives Change-Management begleitet. Die aus den

...mehr lesen...

Neustrukturierung von Werkstattabläufen

Auftraggeber: Global Player der Nahrungsmittelindustrie

Die Zentralisierung von drei Werkstätten an einem neuen Standort wurde vom Kunden nicht durch ein aktives Change-Management begleitet. Die aus den alten Standorten übernommenen Prozesse und Arbeitsbereiche führten zu einer deutlich nachlassenden Arbeitsleistung des neuen Standortes. SCI Verkehr analysierte und dokumentierte zunächst die bestehenden Abläufe in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe mit Geschäftsleitung und Betriebsrat. Parallel wurden durch das Team von SCI Verkehr notwendige Veränderungen identifiziert, angestoßen und die Umsetzung vor Ort begleitet. Ziel des Projektes war es, die Belegschaft an die neuen Gegebenheiten heranzuführen, um die angepassten Arbeitsbereiche und Prozesse dauerhaft zu etablieren.

Bid Management Instandhaltungsleistungen

SCI Verkehr hat einen internationalen Instandhalter für Schienenfahrzeuge und Komponenten beim Bid Management für Dienstleistungen im externen

...mehr lesen...

Bid Management Instandhaltungsleistungen

Auftraggeber: Internationaler Instandhalter für Schienenfahrzeuge

SCI Verkehr hat einen internationalen Instandhalter für Schienenfahrzeuge und Komponenten beim Bid Management für Dienstleistungen im externen Markt unterstützt. Zu den Aufgaben von SCI Verkehr gehörten die konzeptionelle, wirtschaftliche und redaktionelle Unterstützung der Angebotserstellung sowie die operative und organisatorische Unterstützung im Bid Prozess.

Projektmanagement Reorganisation Vertrieb

SCI Verkehr übernimmt für ein internationales Verkehrsunternehmen das Projektmanagement in einem Projekt zur Reorganisation seines Vertriebs. Ziele

...mehr lesen...

Projektmanagement Reorganisation Vertrieb

Auftraggeber: Internationales Verkehrsunternehmen

SCI Verkehr übernimmt für ein internationales Verkehrsunternehmen das Projektmanagement in einem Projekt zur Reorganisation seines Vertriebs. Ziele des Projekts sind der Aufbau einer einheitlichen Vertriebsorganisation sowie eine Professionalisierung der Außendarstellung. SCI Verkehr unterstützt den Kunden bei der Organisation des Projekts und beim inhaltlichen Sparring.