DEEN


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige und passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Deutschland / Vossloh weist Transportation als nicht fortgeführte Aktivitäten aus

Aufgrund fortgeschrittener Verkaufsgespräche für das in Kiel ansässige Lokomotivengeschäft hat der Vorstand der Vossloh AG am 16. Februar 2018 beschlossen, das letztverbleibende Geschäftsfeld des Geschäftsbereichs Transportation zum 31. Dezember 2017 als nicht fortgeführte Aktivitäten auszuweisen. Auf Basis des aktuellen Stands der laufenden Gespräche wurde eine Wertminderung auf den Buchwert gemäß IFRS 5 vorgenommen. Vossloh erwartet aus dem Verkauf einen positiven Nettomittelzufluss.
Quelle: Pressemitteilung Vossloh 16.02.2018

Bolivien / Stadler verkauft 3 D-Loks vom Typ SALi an FCA

Stadler und das bolivianische Bahnunternehmen FCA (Ferroviaria Andina) haben einen Vertrag zur Lieferung von vorerst drei Dieselstreckenlokomotiven mit der Typenbezeichnung "SALi" (South American Light Loco) unterzeichnet, die speziell für den lateinamerikanischen Markt entworfen wurde und im Stadler-Werk in Valencia gebaut wird. Die Lokomotive ist für die besonderen geografischen Bedingungen beim Einsatz in großer Höhe (5.000 m.ü.M.) und auf der Schmalspur konzipiert. Sie kann mit einer erhöhten Ausgangsleistung in dieser Höhe bei gleichzeitiger Senkung des Verbrauchs eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h erreichen. Durch das optimale Verhältnis zwischen Antriebskraft und Geschwindigkeit ist SALi insbesondere für den Güterverkehr ausgelegt und verfügt über zwei sowohl akustisch als auch thermisch isolierte Fahrerkabinen.
Quelle: Pressemitteilung Stadler 19.01.2018

Frankreich / Bombardier Transportation steigert Umsatz 2017 um 11%

Bombardier Transportation erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 6,8 Mrd. Euro (2016: 6,1 Mrd. Euro) bei einem Auftragseingang im Wert von 8,2 Mrd. Euro (2016: 6,8 Mrd. Euro). Das Jahres-EBIT stieg um 4,9% von 319,1 Mio. Euro auf 336 Mio. Euro. Im Geschäftsjahr 2017 stieg das Gesamtjahres-EBIT des Gesamtkonzerns Bombardier vor Sondereffekten im Jahresvergleich von 344 Mio. Euro (427 Mio. USD) auf 541 Mio. Euro um 57% an, während das EBITDA vor Sondereffekten bei über 800 Mio. Euro lag. Die EBIT-Margen im Gesamtjahr lagen bei den Unternehmensbereichen Transportation, Business Aircraft und Aerostructures oberhalb der prognostizierten Werte.
Quelle: Pressemitteilung Bombardier 15.02.2018

Russland / Evraz und RZD unterzeichnen Vertrag für Lieferung von Schienen

Evraz und die russische Staatsbahn RZD haben eine neue langfristige Vereinbarung für die Lieferung von Bahnschienen unterzeichnet. Das Dokument trat am 19. Februar 2018 in Kraft und wird für fünf Jahre gültig sein. Laut der neuen Vereinbarung wird Evraz Produkte im Umfang von 3,2 Mio. Tonnen mit einem Wert von 1,6 Mrd. Euro (111,7 Mrd. RUB) an RZD liefern. Die Lieferung umfasst Schienen aller Kategorien, die von RZD gefordert werden, einschließlich spezieller Produkte: Schienen für den gemischten Hochgeschwindigkeitsverkehr (HGV), niedertemperaturbeständige Schienen, Schienen mit höherer Verschleißfestigkeit und Weichenschienen. Alle diese Kategorien von Schienen werden in Russland ausschließlich von Evraz geliefert. Das Abkommen sieht eine schrittweise Erhöhung der Lieferung von 100-Meter-Schienen auf 360.000 Tonnen bis 2020 vor.
Quelle: Pressemitteilung Evraz 19.02.2018

MEHR LESEN

Strategische Beratung Beispiele

Begleitung Kooperationsverhandlung

SCI Verkehr begleitet einen asiatischen Schienenfahrzeughersteller bei Meetings mit westeuropäischen Unternehmen, um einen Markteintritt

...mehr lesen...

Begleitung Kooperationsverhandlung

Auftraggeber: Asiatischer Schienenfahrzeughersteller

SCI Verkehr begleitet einen asiatischen Schienenfahrzeughersteller bei Meetings mit westeuropäischen Unternehmen, um einen Markteintritt vorzubereiten.

Erstellung von Angebotsunterlagen für Ausschreibungen in Westdeutschland

SCI Verkehr hat ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen strategisch und operativ bei der Kalkulation und Erstellung eines Angebotes für

...mehr lesen...

Erstellung von Angebotsunterlagen für Ausschreibungen in Westdeutschland

Auftraggeber: Privates Eisenbahnverkehrsunternehmen

SCI Verkehr hat ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen strategisch und operativ bei der Kalkulation und Erstellung eines Angebotes für Verkehrsleistungen in Deutschland unterstützt. Ziel war es, ein attraktives, innovatives und preiswertes Angebot für den Bahnverkehr zu unterbreiten, auf dessen Basis sich der Kunde im Wettbewerb um den Verkehrsvertrag durchsetzen kann und nachhaltig wirtschaftliche Erfolge und Kundenzufriedenheit gewährleisten kann. SCI Verkehr hat die konzeptionelle, fachliche und kalkulative Planung, die redaktionelle Erstellung sowie die operative und organisatorische Unterstützung realisiert.

Marktpotenzialanalyse für innovative Fahrweg-Komponenten

SCI Verkehr hat im Auftrag eines Industriekonzerns das Marktpotenzial für innovative Fahrweg-Komponenten analysiert. Der Fokus liegt dabei auf

...mehr lesen...

Marktpotenzialanalyse für innovative Fahrweg-Komponenten

Auftraggeber: Industriekonzern

SCI Verkehr hat im Auftrag eines Industriekonzerns das Marktpotenzial für innovative Fahrweg-Komponenten analysiert. Der Fokus liegt dabei auf einer Markt- und Wettbewerbsanalyse in Deutschland, Frankreich und Italien.

Marktanalysen Beispiele

Aufbau einer Flottendatenbank

Ein Systemhaus der Bahnindustrie möchte eine umfangreiche Datenbank zu Flottenbeständen von Schienenfahrzeugen weltweit aufbauen und hat hierfür

...mehr lesen...

Aufbau einer Flottendatenbank

Auftraggeber: Systemhaus

Ein Systemhaus der Bahnindustrie möchte eine umfangreiche Datenbank zu Flottenbeständen von Schienenfahrzeugen weltweit aufbauen und hat hierfür SCI Verkehr um Unterstützung gebeten. Auf Basis der SCI Datenbank werden länderweise sowohl Daten zum Aufbau des Systems als auch zum Datenabgleich sowie zur Ergänzung vorhandener Daten genutzt.

Bereitstellung von Marktdaten für interne Strategieprozesse

Im Auftrag eines führenden Unternehmens in den Bereichen Energie- und Telekommunikationsequipment hat SCI Verkehr eine Zusammenstellung relevanter

...mehr lesen...

Bereitstellung von Marktdaten für interne Strategieprozesse

Auftraggeber: Internationales Zulieferunternehmen Elektroindustrie

Im Auftrag eines führenden Unternehmens in den Bereichen Energie- und Telekommunikationsequipment hat SCI Verkehr eine Zusammenstellung relevanter Weltmarktdaten für Schienenfahrzeuge und Eisenbahninfrastruktur vorgenommen.

Potenzialbewertung zur Neukundengewinnung im Einzelwagengeschäft

Im Rahmen einer Kurzbewertung wurden in einer Zielregion mögliche Kundengruppen sowie relevante Transportvolumina analysiert. Gleichzeitig wurde

...mehr lesen...

Potenzialbewertung zur Neukundengewinnung im Einzelwagengeschäft

Auftraggeber: Verkehrsunternehmen im Schienengüterverkehr

Im Rahmen einer Kurzbewertung wurden in einer Zielregion mögliche Kundengruppen sowie relevante Transportvolumina analysiert. Gleichzeitig wurde überprüft, inwieweit die Kundenerwartungen mit dem Geschäft des Verkehrsunternehmens vereinbar sind. Vor diesem Hintergrund werden Handlungsvorschläge vorgestellt.

Asset Bewertung Beispiele

Wertermittlung Sonderfahrzeug für Gleisinstandhaltung mit DRC-Methodik

Im Auftrag eines internationalen Infrastrukturunternehmens bewertet SCI Verkehr die Wertentwicklung eines Gleisinstandhaltungsfahrzeuges auf Basis

...mehr lesen...

Wertermittlung Sonderfahrzeug für Gleisinstandhaltung mit DRC-Methodik

Auftraggeber: Infrastrukturunternehmen

Im Auftrag eines internationalen Infrastrukturunternehmens bewertet SCI Verkehr die Wertentwicklung eines Gleisinstandhaltungsfahrzeuges auf Basis der DRC-Methodik. Ein wichtiger Bestandteil ist die Abschätzung der Auswirkung der zukünftigen Marktentwicklung von Gleisbau und –instandhaltung auf die Wertentwicklung.

Ertrags-, Kosten- und Risikobewertung ETCS Einbau

Ein Leasingunternehmen prüft die Ausrüstung von Mehrsystemlokomotiven mit ETCS. SCI Verkehr erstellt eine Entscheidungsgrundlage anhand einer

...mehr lesen...

Ertrags-, Kosten- und Risikobewertung ETCS Einbau

Auftraggeber: Leasingunternehmen

Ein Leasingunternehmen prüft die Ausrüstung von Mehrsystemlokomotiven mit ETCS. SCI Verkehr erstellt eine Entscheidungsgrundlage anhand einer Ertrags-, Kosten- und Risikobewertung und eine unabhängige Einschätzung der für diese Umbaumaßnahme veranschlagten Kosten.

Marktpreisermittlung Diesellokomotiven Nordamerika

Im Auftrag eines Leasingfonds ermittelt SCI Verkehr den aktuellen Marktwert von Dieselstreckenlokomotiven in Nordamerika. Die Bewertung wird nach dem

...mehr lesen...

Marktpreisermittlung Diesellokomotiven Nordamerika

Auftraggeber: Leasingfonds

Im Auftrag eines Leasingfonds ermittelt SCI Verkehr den aktuellen Marktwert von Dieselstreckenlokomotiven in Nordamerika. Die Bewertung wird nach dem kostenbasierten DRC-Ansatz durchgeführt und mit den ursprünglich erwarteten Restwerten abgeglichen.

Public Consulting Beispiele

Geschäftsführung LOG-IT CLUB

SCI Verkehr GmbH führt seit der Gründung des LOG-IT Club e.V. im November 2002 die Geschäfte des Vereins. Dazu gehört u.a. die Betreuung der

...mehr lesen...

Geschäftsführung LOG-IT CLUB

Auftraggeber: LOG-IT Club e.V.

SCI Verkehr GmbH führt seit der Gründung des LOG-IT Club e.V. im November 2002 die Geschäfte des Vereins. Dazu gehört u.a. die Betreuung der Vereinsgremien, die Kontoführung, Budgetkontrolle und Aufnahme von neuen Mitgliedern.

Internationale Produktionsverlagerung und Outsourcingstrategien in der Bahnbranche

SCI Verkehr stellt unternehmerische Outsourcing- und Verlagerungsstrategien ins Ausland dar. Dabei sollen auch Erfahrungen in anderen

...mehr lesen...

Internationale Produktionsverlagerung und Outsourcingstrategien in der Bahnbranche

Auftraggeber: Hans-Böckler-Stiftung

SCI Verkehr stellt unternehmerische Outsourcing- und Verlagerungsstrategien ins Ausland dar. Dabei sollen auch Erfahrungen in anderen Referenzbranchen herangezogen werden. Auf Grundlage einer Unternehmensbefragung werden realisierte und perspektivisch geplante Outsourcingmaßnahmen der Bahnindustrie in Deutschland aufbereitet und aufgestellt. Die Ergebnisse des Berichts werden in einer Präsentation vorgestellt und sind öffentlich zugänglich.

Standards im Eisenbahnbetrieb

Das deutsche Eisenbahnnetz darf von allen zugelassenen Eisenbahnverkehrsunternehmen genutzt werden. Von diesem Recht machen inzwischen zahlreiche

...mehr lesen...

Standards im Eisenbahnbetrieb

Auftraggeber: Stiftung

Das deutsche Eisenbahnnetz darf von allen zugelassenen Eisenbahnverkehrsunternehmen genutzt werden. Von diesem Recht machen inzwischen zahlreiche Unternehmen aus dem In- und Ausland mehr oder weniger rege Gebrauch. Es besteht die Gefahr, dass die Sicherheit des Schienenverkehrs nicht von allen Marktteilnehmern gleichermaßen prioritär eingestuft wird. Die Studie untersucht, ob die bestehenden Vorgaben reichen bzw. inwieweit ein Kanon aus verbindlichen Regelungen auch unter den neuen Bedingungen des liberalisierten Marktes einen möglichst hohen Sicherheitsstandard gewährleisten kann. Dabei sollten Wettbewerbsnachteile von EVU mit hoher Sicherheitsqualität verhindert werden und die Position des Systems Eisenbahn im Verkehrsmarkt nachhaltig erhalten bleiben.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Marktanalyse Lackgrundstoffe

Im Auftrag eines globalen Chemiekonzerns hat SCI Verkehr den Markt für Schienenfahrzeuglacke analysiert. Im Projekt wurde der europäische Markt

...mehr lesen...

Marktanalyse Lackgrundstoffe

Auftraggeber: Global aktiver Chemiekonzern

Im Auftrag eines globalen Chemiekonzerns hat SCI Verkehr den Markt für Schienenfahrzeuglacke analysiert. Im Projekt wurde der europäische Markt analysiert und im Hinblick auf das Marktvolumen bewertet. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die strategische Geschäftsfeldplanung.

S-Bahn Systeme Deutschland

Vergleichende Betrachtung aller S-Bahnsysteme in Deutschland unter Berücksichtigung der wichtigsten infrastrukturellen und betrieblichen

...mehr lesen...

S-Bahn Systeme Deutschland

Auftraggeber: Privatwirtschaft

Vergleichende Betrachtung aller S-Bahnsysteme in Deutschland unter Berücksichtigung der wichtigsten infrastrukturellen und betrieblichen Charakteristika. Vertiefende Analyse der jeweiligen Vertragsgestaltung der Aufgabenträger, der Verkehrsverträge sowie des durchschnittlichen km-Preises.

Marktentwicklung im deutschen SPNV

Für ein internationales Beratungsunternehmen analysierte SCI Verkehr die Entwicklung der SPNV-Ausschreibungen in Deutschland. Dabei wurde neben

...mehr lesen...

Marktentwicklung im deutschen SPNV

Auftraggeber: Internationales Beratungsunternehmen

Für ein internationales Beratungsunternehmen analysierte SCI Verkehr die Entwicklung der SPNV-Ausschreibungen in Deutschland. Dabei wurde neben einer Analyse aller bekannten und geplanten Ausschreibungsvorhaben der Aufgabenträger auch eine Zuordnung der aktuell im Einsatz befindlichen SPNV-Fahrzeuge vorgenommen.

Prozessoptimierung Beispiele

Technische Unterstützung bei der Vorbereitung einer Ausschreibung und Vergabe von Eisenbahnverkehrsleistungen im SPNV

Vorbereitung von Verdingungsunterlagen für Ausschreibungen; Entwicklung eines Bewertungsschemas zur Auswertung eingehender Angebote

...mehr lesen...

Technische Unterstützung bei der Vorbereitung einer Ausschreibung und Vergabe von Eisenbahnverkehrsleistungen im SPNV

Auftraggeber: Aufgabenträger für den SPNV

Vorbereitung von Verdingungsunterlagen für Ausschreibungen; Entwicklung eines Bewertungsschemas zur Auswertung eingehender Angebote

Reorganisation der Betriebsabläufe Systemverkehre

Analyse der operativen Abläufe im Umschlaglager und dem administrativen Bereich der täglichen Systemabwicklung mit einer unmittelbaren Begleitung

...mehr lesen...

Reorganisation der Betriebsabläufe Systemverkehre

Auftraggeber: Spedition/Logistikunternehmen

Analyse der operativen Abläufe im Umschlaglager und dem administrativen Bereich der täglichen Systemabwicklung mit einer unmittelbaren Begleitung der Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen in den laufenden Betrieb.

Beurteilung geplanter Standortveränderungen

Ein führendes Unternehmen der Ernährungswirtschaft plant einzelne selbst betriebene Logistikstandorte mit Lagerung und Kommissionierung in

...mehr lesen...

Beurteilung geplanter Standortveränderungen

Auftraggeber: Global Player der Ernährungswirtschaft

Ein führendes Unternehmen der Ernährungswirtschaft plant einzelne selbst betriebene Logistikstandorte mit Lagerung und Kommissionierung in Deutschland aufzugeben oder als reine Cross-Dock-Lager umzunutzen. SCI Verkehr führt dazu einen Cross-Check durch, gibt wichtige Hinweise zu möglichen Risiken des geplanten Konzeptes und schlägt mögliche Veränderungen des vom Kunden selbst entwickelten Vorhabens vor.