Wir haben das Ohr für Ihre Themen. Den Blick für die Fakten. Und die Leidenschaft für gemeinsame Lösungen.

Navigator & Insider

SCI Verkehr GmbH ist eine unabhängige mittelständische Unternehmensberatung fokussiert auf strategische Fragestellungen im internationalen Bahn-, Infrastruktur- und Logistikbusiness. Wir kennen unsere Märkte weltweit und begleiten unsere internationalen Kund:innen seit 1994 bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien. Download Unternehmensbroschüre

Strategische Managementberatung Beispiele

KPI-Übersicht Leasingunternehmen

Auftraggeber: Privatinvestor

SCI Verkehr erstellt im Auftrag eines Privatinvestors eine KPI-Übersicht für Güterwagenlessoren. Dabei werden u.A. durchschnittliche Leasingraten, Kaufpreise, Auslastungsraten, etc. für drei Güterwagenarten analysiert. Außerdem werden Inputs für einen blue-print Businessplan für Güterwagenleasing bereitgestellt (Revenue, OPEX, CAPEX).

Benchmarking-Analyse Verkehrsunternehmen im SPNV

Auftraggeber: Mittelständischer Eisenbahnverkehrsunternehmen im SPNV

SCI Verkehr hat im Auftrag eines mittelständischen Verkehrsunternehmens eine Wettbewerbs- und Benchmarkinganalyse wesentlicher Konkurrenzunternehmen erarbeitet. Dabei wurden u. a. die Kosten für Fahrzeuge, Instandhaltung, Energie, Qualität, Personal sowie Einnahmen aus Fahrgelderlösen berücksichtigt.

Unterstützung bei einer Investitionsentscheidung

Auftraggeber: Internationaler Konzern

SCI Verkehr unterstützt einen internationalen Bahntechnikkonzern bei seiner Investitionsentscheidung, ob ein Produktionswerk in einem der EU Länder aufgebaut werden soll. Untersucht werden passende Markteintrittsstrategien sowie potentielle Hürden für den Investor in dem jeweiligen EU-Land.

Marktanalysen Beispiele

Bereitstellung von Schienenfahrzeug-Auslieferungsdaten

Auftraggeber: Internationales Beratungsunternehmen

Im Auftrag eines international tätigen Beratungsunternehmens stellt SCI Verkehr Auslieferungsdaten von Lokomotiven und Triebfahrzeugen differenziert nach Einsatzfeld, Antriebsart und Eigentümerklassifizierung zur Verfügung. Neben einer gesamteuropäischen Darstellung weist SCI Verkehr die Entwicklung der Auslieferungszahlen für den polnischen Markt separat aus.

Workshop Vergabestrategien SPNV-Aufgabenträger 

Auftraggeber: Finanzierer

SCI Verkehr hat mit einem Finanzierer einen Workshop zu Vergabestrategien der Aufgabenträger im SPNV durchgeführt. Inhaltliche Themen waren Neufahrzeugbeschaffung, Fahrzeugfinanzierung, Konzept- und Qualitätswertung sowie die Auswirkungen der Abellio-Krise auf die künftigen Strategien der SPNV-Aufgabenträger in Deutschland.

Wiedervermarktungseinschätzung elektrische Mehrsystemlokomotiven

Auftraggeber: Schienenfahrzeuglessor

Im Auftrag eines internationalen Schienenfahrzeug-Lessors ermittelte SCI Verkehr potenzielle Wiedervermarktungschancen von elektrischen Mehrsystemlokomotiven im In- und Ausland. Mit eingeflossen in die Betrachtung waren getätigte Modernisierungsmaßnahmen und die ETCS-Ausstattung.

Asset-Bewertungen Beispiele

Asset-Bewertung Regionaltriebzüge

Auftraggeber: Leasingunternehmen

Im Auftrag eines Leasingunternehmens hat SCI Verkehr eine Flotte elektrischer Triebzüge (EMU) in Anlehnung an den IVS 2020-Standard bewertet. Hierzu wurden Angebot und Nachfrage im deutschen Regionalverkehrsmarkt analysiert und verschiedenen Wiedereinsatzszenarien betrachtet.

Wertgutachten für Diesellokomotiven

Auftraggeber: Finanzdienstleistungsunternehmen

Im Rahmen der Finanzierung von Diesellokomotiven hat SCI Verkehr den Asset-Wert der Fahrzeugflotte bestimmt und Ansatzpunkte für deren Wiedereinsatz nach Ende des laufenden Verkehrsvertrages ermittelt. Neben der fahrzeugtechnischen Wertbestimmung stand insbesondere der erzielbare Verkaufserlös im Kontext der Marktentwicklung im Fokus dieser Untersuchung.

Flottenbewertung Lokomotiven und Güterwagen

Auftraggeber: Leasinggesellschaft

SCI Verkehr ermittelt für ein Leasingunternehmen den aktuellen Flottenwert eines großen Lokomotiv- und Güterwagenportfolios in Kontinentaleuropa. Der Schwerpunkt der DCF-Bewertung liegt auf der Ermittlung der Angebots- und Nachfragesituation der jeweiligen Assets.

Public Consulting Beispiele

Risikoanalyse Aufgabenträger

Auftraggeber: Aufgabenträger SPNV

Ein Aufgabenträger möchte für verschiedene Fahrzeugmodelle bei SPNV-Ausschreibungen eine Risikobewertung vornehmen lassen. SCI Verkehr vergleicht unterschiedliche Varianten hinsichtlich potenzieller Risiken, ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit sowie die Möglichkeiten zur Reduzierung der Risiken für den Aufgabenträger.

Analyse des 4. Eisenbahnpakets

Auftraggeber: Führendes EVU außerhalb der EU

Im Auftrag einer großen Bahngesellschaft außerhalb der EU hat SCI Verkehr das 4. Eisenbahnpaket und seine potenziellen Auswirkungen auf den Bahnverkehr in Europa analysiert. Ein Schwerpunkt lag dabei auf den Auswirkungen des 4. Eisenbahnpakets auf den deutschen Bahnmarkt.

S-Bahn Berlin

Auftraggeber: Land Berlin

Vergleich spezifischer Kostenpositionen mit anderen SPNV-Betrieben in Deutschland an Hand definierter, aussagefähiger Benchmarks. Benennung der Kostensenkungspotenziale, ihrer Reali-sierung und evtl. möglicher verkehrlicher Folgewirkungen. Abstimmung einer gemeinsamen Verhandlungsstrategie. Inhaltliche Unterstützung des Auftraggebers bei der Ausgestaltung des Verkehrsvertrages. Teilnahme sowie Vor- und Nachbereitung von Verhandlungsgesprächen. Analyse der vorgebrachten Argumentationen und Umsetzung in Empfehlungen an den Auftraggeber.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Workshop ECM-Markt

Auftraggeber: Fahrzeuginstandhaltungsunternehmen

SCI Verkehr hat mit einem führenden Instandhaltungsunternehmen für Schienenfahrzeuge einen Workshop zu ECM-Leistungen durchgeführt. Hierbei wurden verschiedene Geschäftsmodelle diskutiert und der Business-Plan des Unternehmens bewertet.

Umweltkriterien im SPNV-Wettbewerb

Auftraggeber: Allianz pro Schiene

Im Auftrag der Allianz pro Schiene untersucht die SCI Verkehr GmbH die Bedeutung ökologisch relevanter Entscheidungskriterien innerhalb des deutschen SPNV Wettbewerbsmarktes. Dabei werden umweltrelevante Kriterien mit Blick auf bereits abgeschlossene sowie auf ihre zukünftige Bedeutung öffentliche Vergaben von SPNV Leistungen bewertet werden.

Weiterentwicklung Geschäftsmodell eines Bahn-Infrastrukturbetreibers

Auftraggeber: Betreiber Bahninfrastrukturen

Ein Betreiber von öffentlichen Bahninfrastrukturen (Terminal und Gleise) will sein Geschäft weiterentwickeln und sich finanziell besser aufstellen. SCI Verkehr wurde beauftragt, auf Basis einer grundlegenden Bestandsanalyse bei der Landeseisenbahnaufsicht im Namen der Gesellschaft einen Antrag auf die Erhöhung der Gleisentgelte zu stellen.

Prozessoptimierungen Beispiele

Reorganisation der Betriebsabläufe Systemverkehre

Auftraggeber: Spedition/Logistikunternehmen

Analyse der operativen Abläufe im Umschlaglager und dem administrativen Bereich der täglichen Systemabwicklung mit einer unmittelbaren Begleitung der Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen in den laufenden Betrieb.

EVU-Zulassung in Polen

Auftraggeber: Bahninfrastrukturunternehmen

Im Auftrag eines interessierten Unternehmens wurden sämtliche unternehmens- und verwaltungsrechtlichen sowie und technischen Voraussetzungen ermittelt, um in Polen eine Zulassung als Eisenbahn-Verkehrsunternehmen (EVU) zu erhalten. Die Informationen wurden im Hinblick auf Handlungspotenziale und Risiken für den Auftraggeber analysiert und zu einem strukturierten Ratgeber zusammengestellt.

Untersuchungen in einem Waggon-Reparaturwerk

Auftraggeber: Privatwageneinsteller

Analyse der Abläufe, der Rentabilität und der Marktaussichten in einem Waggon-Reparaturwerk auf dem Hintergrund der vorhandenen Werkstattkapazitäten in der Region.