Wir haben das Ohr für Ihre Themen. Den Blick für die Fakten. Und die Leidenschaft für gemeinsame Lösungen.

Navigator & Insider

SCI Verkehr GmbH ist eine unabhängige mittelständische Unternehmensberatung fokussiert auf strategische Fragestellungen im internationalen Bahn-, Infrastruktur- und Logistikbusiness. Wir kennen unsere Märkte weltweit und begleiten unsere internationalen Kund:innen seit 1994 bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien. Download Unternehmensbroschüre

Strategische Managementberatung Beispiele

Marktanalyse Leit- und Sicherungstechnik

Auftraggeber: französischer Konzern

SCI Verkehr führt für einen französischen Konzern eine umfangreiche Markt- und Wettbewerbsanalyse für ausgewählte Segmente im deutschen LST Markt durch. Der Fokus liegt auf Regionalbahnen, urbanen Verkehrssystemen sowie Werkstätten.

Input Präsentation zu strategischen Entwicklungspotenzialen

Auftraggeber: Europäischer Schienenfahrzeughersteller

Der Kunde ist erfolgreich im europäischen Schienenfahrzeugbau tätig und möchte im Rahmen seines jährlichen Stratgegieworkshops mit Management und Aufsichtsgremium einen qualifizierten Input zu Fragen der weltweiten Markt- und Wettbewerbsentwicklung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Potenzialen des US-amerikanischen Marktes. SCI Verkehr erstellte eine Präsentation, die als Fakten- und Impulsgeber Grundlage der strategischen Diskussion ist.

Systematische Analyse und Entwicklung von Geschäftsfeldern für die strategische Geschäftsentwicklung eines Bahntechnikunternehmens

Auftraggeber: Bahntechnikunternehmen

Marktanalyse, Markteintrittshürden, technische und wirtschaftliche Voraussetzungen, Rentabilitätsanalyse und Umsetzungskonzeptionen für verschiedene neue Geschäftsfelder des Unternehmens.

Marktanalysen Beispiele

Marktanteile ausgewählter Schienenfahrzeughersteller

Auftraggeber: Komponenten-Hersteller

Im Auftrag eines Komponenten-Herstellers analysiert SCI Verkehr die Liefervolumina ausgewählter Hersteller von Schienenfahrzeugen weltweit. Die Daten wurden aus der SCI Database generiert und in strukturierten Auswertungslisten zur Verfügung gestellt.

Marktanalyse Reisezugwagen im Fernverkehr

Auftraggeber: Europäischer Bahnbetreiber

Im Auftrag eines Eisenbahnverkehrsunternehmens analysiert SCI Verkehr den weltweiten Beschaffungsmarkt für Reisezugwagen insbesondere im schnellfahrenden Fernverkehr. Dabei erfolgt die Prognose der zukünftigen Beschaffungsbedarfe und -vorhaben von Neufahrzeugen und Modernisierungsleistungen sowie Marktanteile der Hersteller für Reisezugwagen. Im Zentrum der Untersuchung steht die Analyse und Bewertung der am Markt eingesetzten bzw. verfügbaren Reisezugwagen sowie ihrer Hersteller hinsichtlich betrieblich-technischer Parameter.

Marktanalyse Nordamerika und Europa

Auftraggeber: Finanzierer

SCI Verkehr hat im Auftrag eines Finanzierers potenzielle Auslandsmärkte in Nordamerika und Europa analysiert und bewertet. Themen der Analysen waren die Zulassungsprozesse, Vorgaben zur Instandhaltung sowie Eigentümerschaft von Schienenfahrzeugen in den jeweiligen Märkten.

Asset-Bewertungen Beispiele

Bewertung modernisierter Diesellokomotiven

Auftraggeber: Schienenfahrzeug-Modernisierer

Im Auftrag eines Unternehmens, welches Schienenfahrzeuge aufarbeitet und modernisiert, wurde eine Wertanalyse für gebrauchte Diesellokomotiven erarbeitet. In der Analyse wurden sowohl der fahrzeugtechnische Werterhalt der Fahrzeuge wie auch die marktseitige Perspektive des Absatzes dieser Lokomotiven betrachtet. Da für die Wertstabilität von Assets im Schienenverkehr insbesondere die Wettbewerbssituation sowie die Nachfrage nach Fahrzeugen bestimmter Leistungsklassen von hoher Bedeutung sind, wurde hierbei auch eine vergleichende Betrachtung zu Neufahrzeugen durchgeführt.

Update Bewertung Stahltransportwagen

Auftraggeber: Investor

Im Auftrag eines Investors erstellt SCI Verkehr ein Bewertungsupdate für Stahltransportwagen. SCI Verkehr bewertet die Stahltransportwagen mit Hilfe der einkommensbasierten DCF- und kostenbasierten DRC-Methodik.

Flottenbewertungsupdate Schienenfahrzeuge

Auftraggeber: Leasinggesellschaft für Schienenfahrzeuge

Im Auftrag einer internationalen Leasinggesellschaft für Schienenfahrzeuge bewertet SCI Verkehr eine große Flotte von Lokomotiven und Personenfahrzeugen. Die Bewertung erfolgt unter Berücksichtigung des kostenbasierten DRC-Bewertungsansatzes und des einkommensbasierten DCF-Ansatzes. SCI Verkehr erstellt darüber hinaus eine umfangreiche Angebots- und Nachfrageanalyse.

Public Consulting Beispiele

Fachliche Unterstützung der Initiative Bahn des Landes NRW

Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Zusammen mit CP Compartner betreut SCI Verkehr die Initiative Bahn NRW. Diese Clusterinitiative hat die Aufgabe, die vielfältige Bahn- und Verkehrswirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen begleitend zu unterstützen. Die Aktivitäten der SCI Verkehr konzentrieren sich dabei auf das inhaltliche Supporting der Initiative und die Aufbereitung zentraler Fachthemen.

Kompetenzfeld Verkehrstechnik Bochum

Auftraggeber: ZENIT GmbH / Stadt Bochum

Die Stadt Bochum möchte in Kooperation mit der ZENIT GmbH die Netzwerkentwicklung in der Mobilitätswirtschaft fördern und ausbauen. Hierbei sollen in einem mehrstufigen Prozess Entwicklungsfelder und Perspektivprojekte zwischen Unternehmen und Institutionen identifiziert werden. Die SCI Verkehr GmbH wird diese Aktivitäten mit dem Branchenschwerpunkt Bahnwirtschaft unterstützen.

Fachliche Begleitung des Projekteufrufes LogMit

Auftraggeber: Forschungszentrum Jülich

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW hat im Januar 2005 den Projektaufruf Logistik in Mittelstand (LogMit) gestartet. Durch diesen Aufruf sollen Projekte generiert werden, die klein- und mittelständische Logistikunternehmen im Ziel2Gebiet des Landes NRW beim Stukturwandel unterstützen. Gefördert werden vor allem die Ausrüstung von Logistikunternehmen mit modernen IT- und Telematiklösungen. Der Projekträger ETN des Forschungszentrums Jülich ist für die fördertechnische Abwicklung der eingehenden Anträge von Unternehmen im Rahmen von LogMit zuständig. SCI Verkehr übernimmt für ETN die fachliche Betreuung der Antragsteller im Vorfeld sowie die inhaltliche Bewertung der eingegangenen Anträge.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Entwicklungsgesellschaft NMS Güterbahnhof

Auftraggeber: Wirtschaftsagentur

Im Auftrag einer Wirtschaftsagentur, einer stadtnahen Gesellschaft der Stadt Neumünster, werden Investoren und Co-Entwickler für Umschlag- und Logistikflächen gesucht. Der Auftrag ist ein Folgeauftrag einer Bearbeitung für die Stadt Neumünster. Hierbei wurden Potenziale und Flächen für neue Aufgaben im Güterverkehr identifiziert. Die Wirtschaftsagentur wird bei der Suche nach Investoren und Projektentwicklern unterstützt.Die Basis hierfür stellen die SCI-Kontakte zur verladenden und transportierenden Wirtschaft dar.

Begleitung Veränderungsprozesse Industrie

Auftraggeber: Global Player der Getränkeindustrie

Das deutsche Tochterunternehmen eines globalen Getränkeunternehmens möchte seine Strukturen in Verwaltung, Verkauf, Logistik und Vending neu organisieren. SCI Verkehr bekam den Auftrag, die erarbeiteten Unterlagen und Szenarien zu prüfen und weiterzuentwickeln. Außerdem wurden die Verhandlungen mit der Arbeitnehmervertretung begleitet und inhaltlich vorbereitet.

Marktentwicklung im deutschen SPNV

Auftraggeber: Internationales Beratungsunternehmen

Für ein internationales Beratungsunternehmen analysierte SCI Verkehr die Entwicklung der SPNV-Ausschreibungen in Deutschland. Dabei wurde neben einer Analyse aller bekannten und geplanten Ausschreibungsvorhaben der Aufgabenträger auch eine Zuordnung der aktuell im Einsatz befindlichen SPNV-Fahrzeuge vorgenommen.

Prozessoptimierungen Beispiele

Begleitung der Neuaufstellung der Konzernstrategie bei einem Güterverkehrsunternehmen

Auftraggeber: Europäisches Schienengüterverkehrsunternehmen

SCI Verkehr begleitet ein führendes europäisches Güterverkehrsunternehmen bei der Neuaufstellung seiner Konzernstrategie. Dabei werden alle relevanten internen und externen Faktoren für alle Produktionsformen im Schienengüterverkehr untersucht und einem strategischen Review unterzogen. Ziel ist es, ausgewählte Bereiche des Unternehmens dahingehend neu zu konzeptionieren, dass eine höhere Wirtschaftlichkeit und Resilienz erreicht wird. 

Begleitung des Widerspruchs eines Terminalbetreibers gegen die Ablehnung eines Förderantrags

Auftraggeber: Terminalbetreiber

Der Förderantrag eines mittelständischen Betreibers einer KV-Umschlaganlage war durch die zuständige Bewilligungsbehörde abgelehnt worden. SCI Verkehr beriet den Auftraggeber in allen wichtigen Fragen des anstehenden Widerspruchsverfahrens und verfasste die Begründung des Widerspruchs. Zur Entwicklung einer Strategie mit optimalen Erfolgsaussichten holte SCI Verkehr darüber hinaus mittels Hintergrundgesprächen im politischen Raum Zusatzinformationen zu den Erfolgsaussichten des Verfahrens und zum optimalen Vorgehen ein.

Verbesserung der logistischen Abläufe an einem Standort in Baden-Würtemberg

Auftraggeber: Global Player in der Getränkeindustrie

Ein global Player in der Getränkeindustrie will seine logistischen Abläufe an einem kombinierten Produktions- und Logistikstandort in Baden-Württemberg optimieren. SCI Verkehr wurde beauftragt, die Abläufe im Lager sowie die logistischen Schnittstellen mit anderen Betriebsteilen wie Produktion, Distribution oder Verkauf in einem gemeinsamen Prozess mit Führungskräften, Betriebsrat und Arbeitnehmern neu zu erarbeiten und anschließend zu dokumentieren.