Angemeldet bleibenPasswort vergessen?

SCI/RAILDATA - Die Market Intelligence Platform für Entscheider in der Bahnwirtschaft

Informationen bilden die Grundlage all unserer Entscheidungen. Leider fehlt es häufig an Zeit, aus der Informationsflut die relevanten Fakten herauszufiltern. Mit der SCI/RAILDATA übernehmen wir das für Sie. Im wöchentlichen Turnus beliefern wir unsere Abonnenten mit kompakten Kurznachrichten aus der weltweiten Bahnindustrie.   Weitere Informationen

„Unkompliziert und beständig begleitet uns die SCI RAILDATA bereits seit vielen Jahren. Sie ist uns eine wertvolle Unterstützung in der Bündelung des weltweiten Newsflows. Durch sie erhalten wir einen schnellen, präzisen und maßgeschneiderten Überblick über alle wichtigen Themen und Akteure des weltweiten Bahnsektors.“

Shaun Michael Mills, CEO
Alpha Trains Europa GmbH

„Die SCI RAILDATA rundet die Woche perfekt für mich ab: nach vielen Kundengesprächen, Klärungen im Projekt und mit Lieferanten kann ich mir einen Überblick der aktuellen Situation weltweit im Bahnsektor verschaffen. So halte ich mich immer auf dem Laufenden, ohne mich mühsam durch das Internet klicken zu müssen.“

Sven Zell, Senior Project Manager
Siemens Mobility GmbH

„Für uns ist die wöchentliche SCI RAILDATA die kompakte Zusammenfassung aller wissenswerten Bahnnews aus den unterschiedlichsten Medien. Das spart uns wertvolle Zeit und gibt uns immer das Gefühl, rundum informiert zu sein.“

Dana Schiffer, Marketing
DEUTA-WERKE GmbH

„Die SCI RAILDATA wird von mir und meinen Kollegen regelmäßig und gern gelesen. Wir nutzen sie, um schnell und umfassend über Neuigkeiten in unserer Branche informiert zu sein. Wir schätzen sehr die Aktualität der Beiträge und nutzen sie für die Planung unserer Projekte.“

Mitarbeiter der Trelleborg Antivibration Solutions Germany GmbH

„Die SCI RAILDATA ist meine wöchentliche Druckbetankung mit wesentlichen Neuigkeiten aus der Eisenbahnwelt. Insbesondere die internationalen Kurznachrichten bieten mir in meiner Funktion einen großen Mehrwert.“

Niklas Schüller
Mitarbeiter der TÜV Rheinland InterTraffic GmbH

„SCI RAILDATA, der Check zum Wochenende, ob man nichts Wichtiges verpasst hat. Für mich – trotz oder gerade wegen der vielen E-Mails, die ich bekomme – ein Muss“.

Dirk Flege, Geschäftsführer
Allianz pro Schiene e.V.

„Die SCI RAILDATA ist für uns, den Bahnvertrieb der ZF Friedrichshafen AG, eine gute Basis, um aktuelle Informationen über den Bahnmarkt zu erhalten. Sie beliefert uns regelmäßig mit brandaktuellen Kurznachrichten zu OEMs, Betreibern, Technik und Politik.“

Tobias Hoffmann, Leiter Vertrieb Bahn-Antriebssysteme,
ZF Friedrichshafen AG

„Präzision. Aktualität. Regelmäßigkeit der Neuigkeiten. Für die BayernLB ist die SCI RAILDATA eine wertvolle Quelle, die wir im Rail Finance häufig nutzen.“

Dr. Christoph Pasternak, Sector Head,
Bayerische Landesbank

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

+Australien / Ammoniak-basierter Wasserstoff könnte bis 2024 günstiger als Diesel seinmehr

Eine Studie der britischen Clean-Energy-Gruppe Smart Ports und des Ingenieurbüros Arcadis prognostiziert, dass Wasserstoff, der durch Ammoniak-Wasserstoff-Cracking hergestellt wird, bis 2024 billiger als Diesel sein könnte. Bei Nutzung des Wasserstoffs auf Ammoniakbasis für den Antrieb von Zügen auf Australiens künftigem 1.700 km langen Korridor für den Schienengüterverkehr (SGV) Inland Rail könnten die CO2-Emissionen um 763.000 t pro Jahr reduziert werden. Beim Cracken wird Wasserstoff in flüssiges Ammoniak umgewandelt, das dann am Ort der Speicherung und Verwendung wieder in Wasserstoff zurückverwandelt wird. Auf diese Weise werden die mit dem Transport von Wasserstoff verbundenen Probleme überwunden.
Quelle: Pressemitteilung Arcadis 20.05.2022

+Deutschland / CAF liefert 22 LRVs an SWBV und SSBmehr

Der Fahrzeughersteller CAF wurde von den Betreibern Stadtwerke Bonn Verkehrs GmbH (SWBV) und Elektrische Bahnen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises GmbH (SSB) mit der Lieferung von 22 hochflurigen Zweirichtungs Light Rail Fahrzeugen (LRV) und Ersatzteilen für die Verkehrsdienste in der Stadt Bonn (SWBV) und ihrem Umland (ASSB) beauftragt. Der Auftragswert beträgt ca. 80 Mio. Euro. Der Vertrag beinhaltet eine Option für weitere zehn LRVs.
Quelle: Pressemitteilung CAF 23.05.2022

+Großbritannien / FirstGroup erhält Übernahmeangebot von I Squared Capital Advisorsmehr

Am 26. Mai 2022 hat das britische Verkehrsunternehmen FirstGroup ein unaufgefordertes Übernahmeangebot der privaten britischen Kapitalbeteiligungsgruppe I Squared Capital Advisors bestätigt. First Group prüft nach eigenen Angaben nun das Angebot, das eine Barkomponente von 1,39 Euro (1,18 GBP) pro Aktie und ein bedingtes Recht auf bis zu weitere 0,54 Euro pro Aktie vorsieht. I Squared muss bis 23. Juni 2022 mitteilen, ob ein verbindliches Angebot zum Erwerb des ausgegebenen und noch auszugebenden Aktienkapitals der FirstGroup abgegeben werden soll oder nicht.
Quelle: Pressemitteilung First Group 26.05.2022

+International / Alpha Trains erhält 12 zusätzliche Euro-6000-Loks von Stadlermehr

Die Leasinggesellschaft Alpha Trains erhält vom schweizerischen Hersteller Stadler zwölf weitere Lokomotiven des Typs Euro 6000. Mit der Bestellung verfügt Alpha Trains über insgesamt 30 Euro 6000. Mehrere Einheiten wurden bereits an Captrain España (SCI RAILDATA Ausgabe 28/2020), Continental Rail (SCI RAILDATA Ausgabe 13/2020) sowie Medway vermietet (SCI RAILDATA Ausgabe 23/2017).
Quelle: Railcolor News 20.05.2022

+Indien / Olectra Greentech liefert 2.100 E-Busse an BEST für Mumbaimehr

Brihanmumbai Electric Supply and Transport (BEST), der Nahverkehrsbetreiber der indischen Stadt Mumbai, hat bei Olectra Greentech 2.100 Elektrobusse bestellt. Die 12m langen Busse sollen innerhalb von zwölf Monaten geliefert werden. Olectra übernimmt während der Vertragslaufzeit auch die Wartung dieser Busse. Im Rahmen des Auftrags im Wert von rund 443 Mio. Euro (36,8 Mrd. INR) sollen die Fahrzeuge über das Unternehmen Evey Trans Private Limited (EVEY) beschafft werden. Olectra Greentech ist ein Teil von Megha Engineering and Infrastructures Limited (MEIL).
Quelle: Pressemitteilung MEIL 23.05.2022, India Today 24.05.2022

Ihre Ansprechpartnerin

Kata Borbély

Chefredaktion
T: +49 (40) 50 71 97 18
E-Mail