DEEN

SCI Logistikbarometer


Der regelmäßig ermittelte Indikator gibt einen Einblick in die brancheninterne Wirtschaftslage. Mit Hilfe von ausgewählten Entscheidern hat SCI Verkehr eine schnelle und unkomplizierte Abfragemethode entwickelt, die nicht nur kurzfristige, konjunkturell bedingte Erwartungen abdeckt, sondern darüber hinaus das Ziel verfolgt, langfristige, wachstumsbedingte Tendenzen aufzudecken.

Dies hilft interessierten Unternehmen, die Entwicklung in der Logistikbranche bei ihrer Planung zu berücksichtigen und entsprechend zu agieren. Des Weiteren können sich Dritte mit Hilfe des Barometers über die Marktlage der Branche informieren.

SCI Logistikbarometer August 2018

INDIKATORWERT NIMMT WIEDER FAHRT AUF

Der Indikatorwert des SCI/Logistikbarometers kommt nach einer kurzen Talfahrt über die Sommermonate wieder voll in Fahrt. Zwar bewerten die befragten Transport- und Logistikunternehmen die aktuelle Geschäftslage im August 2018 etwas schlechter als noch im Juli, doch der äußerst positive Blick auf die kommenden drei Monate wiegt hier wieder auf. Die Kosten haben sich laut der Befragten im August 2018 sehr ähnlich entwickelt wie im Vormonat. Sie sind mehrheitlich angestiegen, was bei der aktuellen Geschäftslage nicht verwunderlich ist. Währenddessen hat sich der Anteil derer, die höhere Preise erzielen, allerdings im Vergleich zum Juli fast verdoppelt. Und jedes zweite Unternehmen rechnet damit, auch im Herbst höhere Preise am Markt erzielen zu können. Ähnlich optimistisch fällt die Bewertung für die Entwicklung des Transportumsatzes in den kommenden drei Monaten aus. Die Branche rechnet mehrheitlich mit einer weiteren Erhöhung des Transportaufkommens.

Der Logistikstandort Ruhrgebiet ist zum fünften Mal in Folge der sich am dy-namischsten entwickelnde Standort Deutschlands. Darüber hinaus ist das Ruhrgebiet der einzige Standort, dem 2018 noch eine „sehr dynamische“ Entwicklung zugeschrieben wird. Nichtsdestotrotz fallen die Erwartungen für das Ruhrgebiet wie auch für die Mehrheit der Standorte verhaltener aus als noch im vergangenen Jahr. Und auch im Vergleich zum europäischen Ausland erwartet man eine etwas weniger dynamische Entwicklung als noch 2017. Nach wie vor gehen jedoch vier von fünf Unternehmen davon aus, dass sich Deutschland im Vergleich zum europäischen Ausland in den kommenden drei Jahren dynamisch entwickeln wird. 

SCI Logistikbarometer August 2018 (PDF-Datei, ca. 205 KB)

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Bölke

Chefredaktion
T: +49 (221) 931 78 25
E-Mail