DEEN

Zahlen, Daten, Fakten

Erstellen Sie sich Ihre individuelle Analyse mit unserem umfassenden Angebot an Studien, Statistiken und Analysen über die internationale Bahnbranche

Unser Wissen für Sie aufbereitet

Studien, Statistiken und Analysen mit unserem besten Wissen

Unsere besten Themen für Sie

  • Light Rail Vehicles - Global Market Trends 2019 Ein wesentliches Ergebnis dieser Studie: Ein dynamisches Wachstum von jährlich 8% im Neubeschaffungsmarkt wird für die nächsten fünf Jahre erwartet. Zentraler Treiber dafür ist die zunehmende Zahl der Städte, die ihre Altfahrzeuge ersetzen müssen oder sich für den Neubau einer Light Rail Transit (LRT) Infrastruktur entscheiden.
  • Thales - Ground Transportation Für 2019 wird erwartet, dass Thales weiterhin eine solide Dynamik zeigt und ein organisches Wachstum von etwa 3% - 4% gegenüber 2018 erreicht, das die Normalisierung des Wachstums im Transportsegment nach einer außergewöhnlichen Leistung im Jahr 2018 beinhaltet. Das Unternehmen beabsichtigt auch weiterhin in Forschung und Entwicklung zu investieren, insbesondere in digitale Technologien.
  • Electric Locomotives - Global Market Trends 2019Der europäische Markt für Elektrolokomotiven zeigt sich trotz der Klimaverpflichtungen und Dekarbonisierungsstrategien der EU und Nationalstaaten eher durchwachsen als dynamisch. Ein signifikantes Wachstum ist nur im Osten zu erwarten, während die Nachfrage in Westeuropa nach der Spitze in 2018 sogar leicht zurückgeht.
  • Electric Locomotives - Market Trends in Europe 2019Die Entwicklung der Flotte der Elektrolokomotiven in den verschiedenen Ländern ist vielfältig. Auf der einen Seite gibt es Länder wie Deutschland und Italien, die ihre Flotten in den letzten Jahren aufgrund großer Rahmenverträge deutlich modernisiert haben, oder Länder wie Finnland, Österreich oder Dänemark, in denen die etablierten Betreiber größere Rahmenverträge über moderne Elektrolokomotiven unterzeichnet haben.
  • Control Command and Signalling - Worldwide Market Trends 2019Das Zugsicherungssystem ETCS (European Train Control System), Kernbaustein der Digitalisierung und Automatisierung des Bahnsystems, gewinnt nun spürbar an Bedeutung. Die in vielen Staaten Europas getroffenen Ausbauentscheidungen sowie die Bereitstellung entsprechender Finanzmittel führt zu einem dynamischen Wachstum des Signaltechnikmarkts.

Marktregionen

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Deutschland / Wirtschaftsministerium will Verkauf von Vossloh Locomotives an CRRC stoppen

Das deutsche Wirtschaftsministerium hat ein Veto gegen den geplanten Verkauf des Geschäftsbereichs Locomotives von Vossloh an eine Einheit des chinesischen Konzerns CRRC eingelegt. Das erstmals im August 2019 angekündigte Geschäft (siehe SCI RAILDATA Ausgabe 35/2019) sieht den Verkauf des Vossloh-Geschäftsbereichs für einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag in Euro an CRRC Zhuzhou Locomotive vor. Vossloh zufolge hat CRRC beim Bundeswirtschaftsministerium einen Antrag gestellt, der derzeit geprüft wird. Das Ministerium lehnte eine Stellungnahme ab.
Quelle: FAZ 04.11.2019

Deutschland / Nikutta verstärkt DB-Aufsichtsrat

Sigrid Nikutta, aktuell die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), verstärkt künftig den Vorstand der Deutschen Bahn (DB). Der DB-Aufsichtsrat bestellte Nikutta in einer Sondersitzung. Die promovierte Psychologin übernimmt ab 1. Januar 2020 den neugeschaffenen Vorstandsposten Güterverkehr. Gleichzeitig wird sie auch die operative Führung, also den Vorstandsvorsitz der DB-Tochter für den Schienengüterverkehr (SGV), DB Cargo, in Mainz übernehmen. Nikutta arbeitete bereits von 2001 bis 2010 für die heutige DB Cargo, die damals als DB Schenker Rail Deutschland AG firmierte, und war unter anderem für den Ganzzugverkehr zuständig und Vorstandsmitglied von DB Schenker Rail Polska.
Quelle: Pressemitteilung DB 07.11.2019

Deutschland / Heuwing verlässt Knorr-Bremse Ende April 2020

Der Finanzvorstand (CFO) der Knorr-Bremse AG, Ralph Heuwing, legt sein Vorstandsmandat mit Wirkung zum 30. April 2020 nieder, um sich beruflich neu zu orientieren. Heuwing wurde zum 1. November 2017 als Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG bestellt. Seit dem 1. Januar 2018 führt er das Finanzressort. Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat die Suche nach einem Nachfolger eingeleitet.
Quelle: Pressemitteilung Knorr-Bremse 06.11.2019

Deutschland / Alpha Trains nimmt über 700 Mio. Euro Fremdkapital auf

Alpha Trains, ein Leasingunternehmen für Schienenfahrzeuge, hat einen Teil der bestehenden Bankverbindlichkeiten refinanziert und sich zusätzliche Darlehen mit einem Gesamtvolumen von über 500 Mio. Euro gesichert. Zusammen mit den Bankkrediten nahm Alpha Trains weitere 200 Mio. Euro über eine US-Privatplatzierung auf. Als Teil der Transaktion integrierte Alpha Trains 13 Triebzüge für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) von Fahrzeughersteller Stadler in die bestehende, zweckgebundene und vorrangig besicherte Finanzierungsplattform. Die Triebzüge werden seit 2017 und 2018 in langfristigen SPNV-Konzessionen betrieben. Darüber hinaus nahm Alpha Trains ein so genanntes grünes Bankdarlehen von 140 Mio. Euro auf, das für den Kauf von 24 neuen SPNV-Triebzügen und 14 neuen Lokomotiven der Hersteller Stadler und Siemens zur langfristigen Vermietung genutzt wird. Zur Unterstützung des künftigen Wachstums wurden im Rahmen der Transaktion auch die Refinanzierung und Aufstockung der revolvierenden und übrigen Kreditlinien auf ein Volumen von 340 Mio. Euro vorgenommen.
Quelle: Pressemitteilung Alpha Trains 04.11.2019

Schweden / Transdev bestellt 157 E-Busse bei Volvo

Transdev Schweden, Landestochter des niederländischen Nahverkehrsbetreibers, hat beim deutschen Hersteller Volvo Busse 157 Elektrobusse bestellt. Die vollelektrischen Gelenkbusse des Typs 7900 bieten Platz für bis zu 150 Fahrgäste und werden über die Schnellladestationen des Typs OppChargeTM an der Strecke aufgeladen. Der Lieferbeginn ist 2020 und die Busse werden auf verschiedenen Strecken in Göteborg eingesetzt.
Quelle: Pressemitteilung Volvo 05.11.2019

MEHR LESEN