SCI RAILDATA Zugang


  Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Top News

Die Bahnbranche im Blick

Die SCI RAILDATA liefert die Geschehnisse der internationalen Bahnbrache zu den folgenden Bereichen:

Unternehmen & Märkten
Verbänden & Politik
Infrastruktur & Betrieb
Produkten & Technik
Ausschreibungen & Beschaffungen

Mehr als 200.000 Kurznachrichten aus den letzten zwei Jahrzehnten sowie 70 bis 80 Nachrichten zu aktuellen Geschehnissen wöchentlich in Deutsch und Englisch.

Sollten Sie noch nicht von diesem umfangreichen Wissen profitieren, registrieren Sie sich hier.

Deutschland

DB Cargo und Siemens schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Loks

Siemens Mobility und DB Cargo haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Multisystem-Lokomotiven geschlossen. Gleichzeitig mit der Unterzeichnung hat der Schienengüterverkehrsbetreiber (SGV-Betreiber) der Deutschen Bahn (DB) 40 Mehrsystem-Lokomotiven vom Typ Vectron abgerufen. Die Lokomotiven sind für den grenzüberschreitenden Verkehr in mehreren europäischen Ländern vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt im Februar 2019 und wird im Juni 2020 abgeschlossen sein. Die Lokomotiven für DB Cargo verfügen über eine Leistung von 6.400 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Sie sind mit den erforderlichen nationalen Zugsicherungssystemen sowie mit dem Europäischen Zugsicherungssystem ETCS ausgestattet.

Source: Pressemitteilung Siemens 18.01.2019

Schweden

Voith erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Pilotfish

Das Technologieunternehmen Voith hat mit Pilotfish, einem schwedischen Anbieter cloudbasierter Anwendungen für den öffentlichen Verkehr, eine strategische Partnerschaft geschlossen. Voith erwirbt dabei 56% der Anteile an Pilotfish. Die Onboard-Systeme und Anwendungen von Pilotfish sind in über 10.000 Bussen, Zügen und Straßenbahnen in mehreren Ländern Europas im Einsatz.

Source: Pressemitteilung Voith 17.01.2019

Griechenland

GaiaOSE will GTW-DMUs für Elektrobetrieb umbauen

GaiaOSE, das staatliche Unternehmen, das Anlagen und Schienenfahrzeuge der griechischen Staatsbahn OSE verwaltet, hat die Ausarbeitung einer Machbarkeitsstudie ausgeschrieben. Darin soll der Umbau von 17 Dieseltriebzügen (DMU) des Typs GTW 2/6 von Hersteller Stadler für den elektrischen Betrieb untersucht werden. Die zweiteiligen DMUs wurden zwischen 2003 und 2004 gefertigt (siehe SCI RAILDATA Ausgabe 25/2004) und werden aktuell im Athener S-Bahnverkehr genutzt. Mit dem Umbauprojekt sucht GaiaOSE nach Alternativen zu den kurzfristig benötigten Elektrotriebzügen (EMU). Die Angebote sollen ab 31. Januar 2019 bewertet werden.

Source: Pressemitteilung GaiaOSE 14.01.2019