SCI RAILDATA: gratis Zugang für Start ups
DEEN

SCI Logistikbarometer


Der regelmäßig ermittelte Indikator gibt einen Einblick in die brancheninterne Wirtschaftslage. Mit Hilfe von ausgewählten Entscheidern hat SCI Verkehr eine schnelle und unkomplizierte Abfragemethode entwickelt, die nicht nur kurzfristige, konjunkturell bedingte Erwartungen abdeckt, sondern darüber hinaus das Ziel verfolgt, langfristige, wachstumsbedingte Tendenzen aufzudecken.

Dies hilft interessierten Unternehmen, die Entwicklung in der Logistikbranche bei ihrer Planung zu berücksichtigen und entsprechend zu agieren. Des Weiteren können sich Dritte mit Hilfe des Barometers über die Marktlage der Branche informieren.

SCI Logistikbarometer Mai 2021

Geschäftslage entwickelt sich hervorragend 

Nach dem Rekordtief des Indikatorwerts des SCI/Logistikbarometers im April 2020 steigt der Wert kontinuierlich an und erreicht im Mai 2021 einen Spitzenwert, der zuletzt im September 2018 notiert wurde. Ursache für diese rasante Entwicklung ist die weiterhin positive Einschätzung der Geschäftslage, die die deutschen Transport- und Logistikunternehmen im Mai ausschließlich als „gut“ oder „normal“ betrachten. Besonders der Blick ins kommende Quartal wird von den Befragten mehrheitlich positiv bewertet und von keiner Skepsis getrübt.  Die allgemeinen Lockerungen des nationalen Shutdowns, die steigende Impfquote der Bevölkerung sowie die globale Stabilisierung der Corona-Krise tragen vermutlich zu dieser anhaltend guten Grundstimmung bei. Dennoch entspannt sich die Lage nicht völlig. Viele befürchten weiterhin steigende Kosten, bei zumeist stabilen Preisen. Von einem guten saisonalen Transportumsatz kommend, gehen die Logistiker mehrheitlich von einer weiteren Steigerung aus. Kostensenkungspotentiale sehen die Befragten, wie in den Jahren zuvor, in der IT-Vernetzung und erneut beim durchgängigen Supply-Chain-Management. Dem Aspekt Outsourcing wird von den Befragten erstmalig ein bedeutendes Kostensenkungspotential zugesprochen. Die Zahl der Wettbewerber hatte sich für viele Unternehmen im vergangenen Jahr kaum geändert, für das nächste Jahr erwarten die Betriebe ebenfalls eine konstante Wettbewerbssituation. Trotz Pandemie stellt sich die Personalsituation der letzten zwölf Monate in den meisten Transport- und Logistikunternehmen stabil dar: Die Zu- und Abgänge vergleichend kann von einem gleichbleibenden Niveau der Anzahl von Beschäftigten in den Unternehmen gesprochen werden - mit leichter Tendenz zu einem Abbau von Arbeitskräften. Personalaufbau erfolgt indes zumeist in den Bereichen mittlere Führungskräfte sowie „einfache“ Mitarbeiter.

SCI Logistikbarometer Mai 2021 (PDF-Datei, ca. 250 KB)

Fragebogen für Juni 2021 (PDF-Datei, ca. 158 KB)

Ihre Ansprechpartnerin

Nicole Heinrichs

Leiterin Marketing
T: +49 (221) 931 78 20
E-Mail