DEEN

Neu: SCI Shop
Erstellen Sie sich Ihre individuelle Analyse mit unserem umfassenden Angebot an Studien, Statistiken und Analysen über die internationale Bahnbranche Zum Shop


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Polen / Solaris liefert 20 E-Busse und 15 O-Busse nach Lublin

Der polnische Hersteller Solaris hat mit dem Lubliner Verkehrsbetrieb ZTM einen Vertrag im Wert von 25 Mio. Euro (106 Mio. PLN) über die Lieferung von 15 Gelenktrolleybussen des Typs Trollino 18 und 20 Elektrobussen vom Typ Urbino 12 unterzeichnet. Die gestaffelte Auslieferung beginnt mit fünf Trolleybussen im November 2020, gefolgt von den zehn weiteren Oberleitungsbussen (O-Bus) bis April 2021 und den 20 E-Bussen im September 2021.
Quelle: Solaris press release 05.12.2019

Deutschland / SWEG eröffnet neues Instandhaltungswerk in Offenburg

Am 2. Dezember 2019 hat die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG das neue Betriebswerk für Elektrotriebzüge (EMU) in Offenburg eröffnet (((46/2018-64975))). Die Bauarbeiten wurden pünktlich fertig und blieben mit Kosten von rund 14 Mio. Euro im vereinbarten finanziellen Rahmen. Künftig werden in der Halle die EMUs des Herstellers Bombardier vom Typ Talent 3 gewartet, die im Netz „Freiburger Y“ zum Einsatz kommen werden. Neben EMUs lassen sich in der Werkstatt auch Dieseltriebwagen (DMU) instand halten.
Quelle: Pressemitteilung SWEG 02.12.2019

Großbritannien / Alstom muss 19,2 Mio. Euro Strafe zahlen

Am 25. November 2019 hat das britische Amt für schweren Betrug (Serious Fraud Office, SFO) Alstom Network UK zur Zahlung von insgesamt 19,2 Mio. Euro (16,4 Mio. GBP) Strafe für Verabredung zur Korruption im Zusammenhang mit einem Vertrag über die Lieferung von Light-Rail-Fahrzeugen (LRV) in Tunesien aufgefordert. Das Urteil umfasst Geldbußen in Höhe von 17,6 Mio. Euro und Kosten in Höhe von 1,6 Mio. Euro. Das Unternehmen wurde im April 2018 wegen Verabredung zur Korruption verurteilt, nachdem es einem Vermittler namens Construction et Gestion Nevco 2,4 Mio. Euro für den Abschluss eines Vertrags im Wert von rund 80 Mio. Euro mit Transtu, dem Verkehrsbetrieb in Tunis, gezahlt hatte.
Quelle: Pressemitteilung SFO 25.11.2019

Schweiz / SBB Cargo International gründet SBB Cargo Nederland B.V.

SBB Cargo International, Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), hat SBB Cargo Nederland gegründet. Geschäftsführer der SBB Cargo Nederland wird Freek Hilkemeijer, der bis 2013 u.a. als Manager Operation und Manager Quality, Safety & Environment bei HTRS Nederland tätig war und seit 2014 eine eigene Beratungsfirma leitet, die Rail Competence B.V. Mit dem neuen Tochterunternehmen bekräftigt die SBB ihre Marktführerschaft von fast 40% auf der Nord-Süd-Achse durch die Schweiz.
Quelle: Pressemitteilung SBB 04.12.2019

Deutschland / Abellio beauftragt DB Regio als Subunternehmer für Stuttgarter Netze

Abellio Rail Baden-Württemberg wird mit DB Regio einen Subunternehmervertrag zur Erbringung von Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Stuttgarter Netz und einen Mietvertrag über vier Elektrotriebzüge (EMU) abschließen. Die Verträge laufen jeweils über sechs Monate bis 30. Juni 2020. Der Subunternehmervertrag umfasst die SPNV-Leistungen auf der Strecke Stuttgart – Heilbronn - Mosbach/Neckarelz mit eigenen Betriebsmitteln inklusive Triebfahrzeugführern, Instandhaltung, Energiebereitstellung und Innen- und Außenreinigung. Der mit DB Regio abzuschließende Mietvertrag umfasst je zwei EMUs der Baureihen ET 425 und 426. Zum Fahrplanwechsel übernimmt Abellio die Leistungen im Stuttgarter Netz Los 1. Da Hersteller Bombardier die dafür bestellten neuen Talent-EMUs nicht pünktlich liefern kann, werden verschiedene Ersatzkonzepte eingesetzt (siehe SCI RAILDATA Ausgabe 49/2019 und diese Ausgabe).
Quelle: Amtsblatt der Europäischen Union 05.12.2019

MEHR LESEN

Strategische Beratung Beispiele

Organisation und Begleitung einer chinesischen Delegation

SCI Verkehr organisiert für das chinesische Transportministerium Meetings mit europäischen Bahntechnikunternehmen. Ziel ist es, gemeinsame

...mehr lesen...

Organisation und Begleitung einer chinesischen Delegation

Auftraggeber: Asiatisches Bahntechnikunternehmen

SCI Verkehr organisiert für das chinesische Transportministerium Meetings mit europäischen Bahntechnikunternehmen. Ziel ist es, gemeinsame Geschäftsfelder zu identifizieren und Kooperationspotentiale zu erörtern.

Strategisches Konzept für Güterverkehrssparte

SCI Verkehr begleitet ein führendes Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der konzeptionellen Neuordnung wesentlicher Teile des Schienengüterverkehrs.

...mehr lesen...

Strategisches Konzept für Güterverkehrssparte

Auftraggeber: Eisenbahnverkehrsunternehmen

SCI Verkehr begleitet ein führendes Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der konzeptionellen Neuordnung wesentlicher Teile des Schienengüterverkehrs. Dazu werden vorliegende Konzepte überprüft sowie neue Ansätze zur Entwicklung des Geschäftsfeldes entwickelt und evaluiert. Ziel ist es, durch Neuordnung von Verantwortlichkeiten sowie Prozessen in Produktion und Vertrieb eine höhere Wirtschaftlichkeit in diesem Segment zu erreichen.

Input Präsentation zu strategischen Entwicklungspotenzialen

Der Kunde ist erfolgreich im europäischen Schienenfahrzeugbau tätig und möchte im Rahmen seines jährlichen Stratgegieworkshops mit Management und

...mehr lesen...

Input Präsentation zu strategischen Entwicklungspotenzialen

Auftraggeber: Europäischer Schienenfahrzeughersteller

Der Kunde ist erfolgreich im europäischen Schienenfahrzeugbau tätig und möchte im Rahmen seines jährlichen Stratgegieworkshops mit Management und Aufsichtsgremium einen qualifizierten Input zu Fragen der weltweiten Markt- und Wettbewerbsentwicklung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Potenzialen des US-amerikanischen Marktes. SCI Verkehr erstellte eine Präsentation, die als Fakten- und Impulsgeber Grundlage der strategischen Diskussion ist.

Marktanalysen Beispiele

Fahrzeug- und Rädermärkte weltweit

Im Auftrag eines etablierten Radsatzherstellers analysiert SCI Verkehr den weltweiten Markt für Bahnräder. Dafür werden im Detail die aktuelle

...mehr lesen...

Fahrzeug- und Rädermärkte weltweit

Auftraggeber: Etablierter Radsatzhersteller

Im Auftrag eines etablierten Radsatzherstellers analysiert SCI Verkehr den weltweiten Markt für Bahnräder. Dafür werden im Detail die aktuelle Nachfrage für Schienenfahrzeuge einzelner Länder mit langfristigen Indikatoren wie der Verkehrsleistung kombiniert. Daraus wird die aktuelle und zukünftige Nachfrage nach Bahnrädern verschiedener Typen und in verschiedenen Weltregionen abgeleitet.

Regulierungsbedarf im Bereich des Schienennetzes

SCI Verkehr hat den "Regulierungsbedarf im Bereich des Schienennetzes unter Wahrung eines einheitlichen Arbeitsmarktes innerhalb der DB AG" im

...mehr lesen...

Regulierungsbedarf im Bereich des Schienennetzes

Auftraggeber: Europäischer Verband

SCI Verkehr hat den "Regulierungsbedarf im Bereich des Schienennetzes unter Wahrung eines einheitlichen Arbeitsmarktes innerhalb der DB AG" im Auftrag eines europäischen Verbandes der Bahnen bewertet. In diesem Rahmen wurde Performance des deutschen Eisenbahnmarktes international verglichen. Außerdem wurden wesentliche Säulen des "deutschen Modells" herausgearbeitet. Neben der wirtschaftlichen Entwicklung der relevanten Unternehmen wurde auch die Situation der Beschäftigten bewertet.

Analyse der Nachfrage und Kundenanforderungen im Lokomotivmarkt

Im Auftrag eines Lokomotivherstellers wurde die zukünftige Nachfrage nach Lokomotiven in Europa im Hinblick auf unterschiedliche Leistungsklassen

...mehr lesen...

Analyse der Nachfrage und Kundenanforderungen im Lokomotivmarkt

Auftraggeber: Fahrzeughersteller

Im Auftrag eines Lokomotivherstellers wurde die zukünftige Nachfrage nach Lokomotiven in Europa im Hinblick auf unterschiedliche Leistungsklassen analysiert sowie in Kunden- und Expertengesprächen die zukünftigen Anforderungen an Lokomotiven im Hinblick auf technische Ausstattung, Finanzierung, Nutzungszeit etc. erhoben. Ziel der Untersuchung war es, Produktportfolio, Vertriebaktivitäten sowie die Produktionsstruktur des Herstellers zukunftsorientiert auszurichten.

Asset Bewertung Beispiele

Kurzbewertung Elektrotriebwagen und Güterwagen

SCI Verkehr hat als Grundlage für eine Finanzierung eine risikobasierte Asset-Bewertung von verschiedenen europäischen Güterwagentypen und

...mehr lesen...

Kurzbewertung Elektrotriebwagen und Güterwagen

Auftraggeber: Bankengruppe

SCI Verkehr hat als Grundlage für eine Finanzierung eine risikobasierte Asset-Bewertung von verschiedenen europäischen Güterwagentypen und Elektrotriebwagen durchgeführt.

Kurzbewertung elektrischer Triebwagen

Im Auftrag einer refinanzierenden Bank bewertet SCI Verkehr die Chancen und Risiken einer Finanzierung von elektrischen Triebwagen. Die Fahrzeuge

...mehr lesen...

Kurzbewertung elektrischer Triebwagen

Auftraggeber: Kreditinstitut

Im Auftrag einer refinanzierenden Bank bewertet SCI Verkehr die Chancen und Risiken einer Finanzierung von elektrischen Triebwagen. Die Fahrzeuge werden im SPNV in den Niederlanden eingesetzt.

Kurzbewertung moderner Schiebewandwagen

Im Auftrag einer Leasinggesellschaft ermittelt SCI Verkehr einen aktuellen Marktwert und zukünftigen Wertverlauf für moderne Schiebewandwagen. Die

...mehr lesen...

Kurzbewertung moderner Schiebewandwagen

Auftraggeber: Leasinggesellschaft

Im Auftrag einer Leasinggesellschaft ermittelt SCI Verkehr einen aktuellen Marktwert und zukünftigen Wertverlauf für moderne Schiebewandwagen. Die Werte ermittelt SCI Verkehr mithilfe der DRC-Bewertungsmethodik. Die Ergebnisse werden in einem Kurzgutachten zusammengefasst.

Public Consulting Beispiele

Geschäftsführung Partnership Metrorapid NRW

Laufende Geschäftsführung des Vereins Partnership Metrorapid NRW. Der Verein ist eine Interessenvertretung v.a. mittelständischer Unternehmen aus

...mehr lesen...

Geschäftsführung Partnership Metrorapid NRW

Auftraggeber: Partnership Metrorapid NRW

Laufende Geschäftsführung des Vereins Partnership Metrorapid NRW. Der Verein ist eine Interessenvertretung v.a. mittelständischer Unternehmen aus Planung, Industrie, Bauwirtschaft und Dienstleistung zur Unterstützung der Anwendung von Magnetschnellbahnen im Regionalverkehr. Die Aufgaben von SCI Verkehr sind die fachliche und organisatorische Geschäftsführung des Vereins, die Erstellung von Expertisen und Stellungnahmen, die fachliche und organisatorische Betreuung der Fachgruppen (Infrastruktur, Systemtechnik, Fahrzeug, Vernetzung, Vermarktung) des Vereins sowie die Realisierung von Öffentlichkeitsarbeit und die Betreuung des Vorstandes.

Konzeption und Durchführung des Wettbewerbes LOG-IT

Konzeptionelle Vorbereitung und Durchführung eines Unternehmer-Wettbewerbes für die Logistikbranche im Ruhrgebiet. Wesentliche Bestandteile:

...mehr lesen...

Konzeption und Durchführung des Wettbewerbes LOG-IT

Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr des Landes NRW

Konzeptionelle Vorbereitung und Durchführung eines Unternehmer-Wettbewerbes für die Logistikbranche im Ruhrgebiet. Wesentliche Bestandteile: Erstellung, Grundkonzept, Umsetzungsplanung, Auswahl und Betreuung der Werbe- , Öffentlichkeits- und Eventagenturen. Fachliches Coaching der Wettbewerbsteilnehmer. Betreuung der Fachjury, Vorbereitung, Werbekampagne, Roadshow zur Wettbewerbspräsentation, Beurteilung und Auswahl der Wettbewerbsbeiträge. www.log-it-wettbewerb.de

Arbeitsplatzpotenziale im Güternahverkehr auf der Schiene

Analyse der Arbeitsplatzrelevanz regionaler Schienengüterverkehre, Handlungsempfehlungen für betriebswirtschaftlich sinnvolle und

...mehr lesen...

Arbeitsplatzpotenziale im Güternahverkehr auf der Schiene

Auftraggeber: Hans-Böckler-Stiftung

Analyse der Arbeitsplatzrelevanz regionaler Schienengüterverkehre, Handlungsempfehlungen für betriebswirtschaftlich sinnvolle und arbeitsplatzsichernde Güterverkehrsangebote auf der Schiene.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Wirtschaftliche Bewertung von Automatisierungspotenzialen im Bahnbetrieb

Für Betriebsprozesse im Bahnverkehr erarbeitet SCI Verkehr eine Kostentreiberanalyse, die im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung die

...mehr lesen...

Wirtschaftliche Bewertung von Automatisierungspotenzialen im Bahnbetrieb

Auftraggeber: Bahnbetreiber

Für Betriebsprozesse im Bahnverkehr erarbeitet SCI Verkehr eine Kostentreiberanalyse, die im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung die Potenziale der Automatisierung bewerten und somit eine Investitionsentscheidung bzgl. der Digitalisierung von Prozessen ermöglichen soll.

Erhöhung der Wirtschaftlichkeit einer Industrie- und Hafenbahn

Analyse der bestehenden Verkehre und Verkehrspotentiale im regionalen Personen- und Güterverkehr, entwickeln und vorbereiten eines

...mehr lesen...

Erhöhung der Wirtschaftlichkeit einer Industrie- und Hafenbahn

Auftraggeber: Stadtwerke Schwerin

Analyse der bestehenden Verkehre und Verkehrspotentiale im regionalen Personen- und Güterverkehr, entwickeln und vorbereiten eines Geschäftskonzepts für eine wirtschaftlich tragfähige NE-Bahn.

Strategisches Konzept für Güterverkehrssparte

SCI Verkehr begleitet ein führendes Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der konzeptionellen Neuordnung wesentlicher Teile des Schienengüterverkehrs.

...mehr lesen...

Strategisches Konzept für Güterverkehrssparte

Auftraggeber: Eisenbahnverkehrsunternehmen

SCI Verkehr begleitet ein führendes Eisenbahnverkehrsunternehmen bei der konzeptionellen Neuordnung wesentlicher Teile des Schienengüterverkehrs. Dazu werden vorliegende Konzepte überprüft sowie neue Ansätze zur Entwicklung des Geschäftsfeldes entwickelt und evaluiert. Ziel ist es, durch Neuordnung von Verantwortlichkeiten sowie Prozessen in Produktion und Vertrieb eine höhere Wirtschaftlichkeit in diesem Segment zu erreichen.

Prozessoptimierung Beispiele

Umsetzung Operational Excellence in der Logistik

Ein Kunde aus der Ernährungsindustrie führte im Herbst 2008 ein breit aufgestelltes Operational Excellence Projekt an einem eigenen Standort durch.

...mehr lesen...

Umsetzung Operational Excellence in der Logistik

Auftraggeber: Global Player der Ernährungsindustrie

Ein Kunde aus der Ernährungsindustrie führte im Herbst 2008 ein breit aufgestelltes Operational Excellence Projekt an einem eigenen Standort durch. Dabei wurden Produktion und Logistik (Lagerhaltung und Distribution) durchleuchtet und verschiedene Veränderungen beschlossen. Eine wesentliche Veränderung in der Logistik war eine optimierte Verladung in der Nacht. SCI Verkehr begleitete die Umsetzung der Veränderungen auch operativ und führte vor Ort mehrere Termine durch, um im weiteren Verlauf die Nachhaltigkeit der Prozessveränderungen zu gewährleisten.

Circle-Line / Public-Private-Partnership im Schienenverkehr

"Circle-Line" ist das erste Projekt des Schienenverkehrs in Deutschland, das umfassend mittels Public-Private Partnership (PPP) realisiert werden

...mehr lesen...

Circle-Line / Public-Private-Partnership im Schienenverkehr

Auftraggeber: Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR

"Circle-Line" ist das erste Projekt des Schienenverkehrs in Deutschland, das umfassend mittels Public-Private Partnership (PPP) realisiert werden soll. In einem Konsortium mit der DEPFA BANK, der Rechtsanwaltskanzlei Kapellmann und Partner und der Ingenieurbüro Vössing GmbH unterzieht SCI Verkehr die vorliegende Planung einem "PPP-Eignungstest" und bereitet die Realisierung der 1. Baustufe bis zur Ausschreibung vor. SCI Verkehr obliegen dabei die Projektsteuerung sowie die Markterkundung und Ansprache potenzieller Interessenten.

Begleitung Strassenbahnausschreibung

SCI Verkehr begleitet einen asiatischen Hersteller für Schienenfahrzeuge bei einer Straßenbahnausschreibung in Europa. Dazu erfolgt eine Analyse

...mehr lesen...

Begleitung Strassenbahnausschreibung

Auftraggeber: Schienenfahrzeughersteller

SCI Verkehr begleitet einen asiatischen Hersteller für Schienenfahrzeuge bei einer Straßenbahnausschreibung in Europa. Dazu erfolgt eine Analyse der Ausschreibungsunterlagen, vorbereitende Hintergrundgespräche sowie eine Empfehlung einer geeigneten Produkt- und Projektstrategie.