NEU: Worldwide Market for Railway Industries 2020
DEEN

Neu: SCI Shop
Erstellen Sie sich Ihre individuelle Analyse mit unserem umfassenden Angebot an Studien, Statistiken und Analysen über die internationale Bahnbranche Zum Shop

SCI Raildata
Wissensportal SCI Raildata - Datenbank und wöchentlicher Newsletter SCI Raildata Gratis Testen


Wir wissen, was die Branche bewegt Zu den Trends


Wir begleiten unsere internationalen Kunden bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Strategien Zur Kundenliste

SCI Verkehr ist als strategische Unternehmensberatung auf die globale Bahn- und Logistikbranche fokussiert. Wir unterstützen unsere Geschäftspartner bei der Optimierung ihrer Prozesse und der Bewertung ihrer Assets. Wir helfen unseren Kunden bei der Analyse ihrer Märkte, deren Strukturen, Dynamiken und Trends und entwickeln tragfähige sowie passgenaue Zukunftsstrategien.

Erfahren Sie mehr über unsere Standardlösungen

RAILDATA

Neuigkeiten der weltweiten Bahnindustrie im umfangreichen Online-Archiv plus wöchentliches Update mittels Newsletter

Testzugang sichern

MULTICLIENTSTUDIES

Systematische Marktanalysen mit Bestands- und Prognosedaten sowie Trends und ausführliche Detailinformationen

Mehr erfahren

DATABASE

Übersicht zu Flottenbeständen und Projekten, standardisierte Marktprognosen und Kennzahlen zu Playern, Netzen & Kontrakten

Mehr erfahren

TOP NEWS AUS DER SCI RAILDATA

Deutschland / Stadler rüstet 17 Kiss-EMUs für DB um

Der schweizerische Schienenfahrzeughersteller Stadler rüstet im Auftrag der Deutschen Bahn (DB) 17 doppelstöckige Elektrotriebzüge (EMU) des Typs Kiss um. Zum Upgrade gehören neben erweiterten digitalen Services, Anpassungen im Innenraum und des Zugsicherungssystems auf ETCS Baseline 3 auch der Erhalt der Betriebsgenehmigung für die Schweiz. Acht EMUs werden auch im Außenbereich für den Einsatz als Intercity-Fahrzeug angepasst. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 22 Mio. Euro. Seit April 2020 setzt DB Fernverkehr neun vierteilige Kiss-EMUs von Stadler ein, weitere acht Züge kommen ab Ende 2021 hinzu. Die Züge wurden ursprünglich für das österreichische Unternehmen Westbahn gebaut (((06/2020-76720))). Stadler überarbeitet die EMUs nun umfassend entsprechend den DB-Anforderungen. Ab Ende 2022 sollen die ersten umgebauten EMUs den Betrieb aufnehmen.
Quelle: Pressemitteilung Stadler 22.01.2021

USA / Alstom liefert bis zu 500 Doppelstockwagen an Metra

Der Chicagoer S-Bahnbetreiber Metra hat am 13. Januar 2021 mit Hersteller Alstom einen Rahmenvertrag über die Lieferung von bis zu 500 doppelstöckigen Reisezugwagen des Typs Coradia Multilevel im Wert von rund 1,5 Mrd. Euro (1,8 Mrd. USD) unterzeichnet. Die Erstbestellung umfasst 200 Wagen. Der erste Wagen soll 42 Monate nach Vertragsabschluss ausgeliefert werden, der gesamte Grundauftrag wird 30 Monate später abgeschlossen sein.
Quelle: Pressemitteilung Metra 13.01.2021

China / Prototyp einer Magnetschwebebahn für maximal 620 km/h vorgestellt

Am 13. Januar 2021 haben der chinesische Schienenfahrzeughersteller CRRC, die Staatsbahn China Railway (CR) und die Southwest Jiatong University auf dem Universitätsgelände in Chengdu den gemeinsam entwickelten Prototyp einer Magnetschwebebahn für 620 km/h Höchstgeschwindigkeit und die 165 m lange Maglev-Teststrecke vorgestellt. In das Projekt wurden 7,7 Mio. Euro (60 Mio. CNY) investiert. Nach Angaben der Entwickler handelt es sich um den ersten Zug in hochtemperatursupraleitender (HTS) Magnetschwebebahntechnologie.
Quelle: CGTN 14.01.2021

Deutschland / Duisport beteiligt sich an CargoBeamer

Der Duisburger Hafenbetreiber Duisport hat sich am Leipziger Bahntechnologie-Unternehmen CargoBeamer beteiligt. Beide Unternehmen engagieren sich gemeinsam für die Verlagerung des Straßengüterverkehrs auf die Schiene. Gemeinsam arbeiten die Unternehmen auf einen digital automatisierten Umschlag für Sattelauflieger von der Straße auf die Schiene hin. Kombiniert mit robotisierten Warenzentren und der elektromobilen Verteilung von Gütern auf der letzten Meile soll in Nordrhein-Westfalen ein leistungsfähiges, nachhaltiges Transportnetzwerk entstehen. Wichtiger Baustein für diese Entwicklung wird ein gemeinsames Terminalprojekt auf Basis der CargoBeamer-Infrastruktur. Im Rahmen des Projektes soll auch direkt die neue CargoBeamer-Technologie CBoXX integriert werden, ein Hochvolumen-Bahncontainer, der komplett robotisiert auf dem Terminal be- und entladen werden kann.
Quelle: Pressemitteilung CargoBeamer 22.01.2021

Italien / Solaris liefert 80 E-Busse an Cotral

Das römische Verkehrsunternehmen Cotral hat beim polnischen Hersteller Solaris 80 Elektrobusse vom Typ InterUrbino bestellt. Der Vertrag umfasst auch Wartungsleistungen für eine Laufzeit von zehn Jahren. Die E-Busse sollen nach der Auslieferung im Jahr 2021 auf Buslinien zwischen den Städten und Gemeinden der Provinz Rom und der gesamten Region Latium eingesetzt werden. Die 12 m langen InterUrbinos sind Überlandbusse mit 55 Sitzplätzen und einer Kapazität von 67 Fahrgästen.
Quelle: Pressemitteilung Solaris 22.01.2021

MEHR LESEN

Strategische Beratung Beispiele

Organisation und Begleitung einer chinesischen Delegation

SCI Verkehr organisiert für das chinesische Transportministerium Meetings mit europäischen Bahntechnikunternehmen. Ziel ist es, gemeinsame

...mehr lesen...

Organisation und Begleitung einer chinesischen Delegation

Auftraggeber: Asiatisches Bahntechnikunternehmen

SCI Verkehr organisiert für das chinesische Transportministerium Meetings mit europäischen Bahntechnikunternehmen. Ziel ist es, gemeinsame Geschäftsfelder zu identifizieren und Kooperationspotentiale zu erörtern.

Marktanalyse Lokomotivenleasing Europa

Im Auftrag eines möglichen Investors analysiert SCI Verkehr den Markt für Lokomotiv-Leasing in Europa. Betrachtet werden die Nachfrageentwicklung

...mehr lesen...

Marktanalyse Lokomotivenleasing Europa

Auftraggeber: Leasingunternehmen Schienenfahrzeuge

Im Auftrag eines möglichen Investors analysiert SCI Verkehr den Markt für Lokomotiv-Leasing in Europa. Betrachtet werden die Nachfrageentwicklung in Europa und wichtigen Kernländern und der aktuelle Lokomotivbestand sowie zukünftig erwartete Bestellungen. Die Ergebnisse einschließlich einer Wettbewerbsanalyse dienen zur Ableitung konkreter Markteintrittsoptionen.

KPI Benchmark Leasingunternehmen

SCI Verkehr erstellt für ein Leasingunternehmen eine Benchmark-Betrachtung der großen Wettbewerber im Markt. Basis für die Betrachtung sind frei

...mehr lesen...

KPI Benchmark Leasingunternehmen

Auftraggeber: Leasingunternehmen

SCI Verkehr erstellt für ein Leasingunternehmen eine Benchmark-Betrachtung der großen Wettbewerber im Markt. Basis für die Betrachtung sind frei zugängliche KPIs der Unternehmen.

Marktanalysen Beispiele

Marktfähigkeit von neuen Strategien für den Fahrzeugbau

Stadt- und Straßenbahnfahrzeuge werden trotz aller Hoffnungen auf Standardfahrzeuge nach wie vor eher in kleinen Stückzahlen und individueller

...mehr lesen...

Marktfähigkeit von neuen Strategien für den Fahrzeugbau

Auftraggeber: Industrieunternehmen

Stadt- und Straßenbahnfahrzeuge werden trotz aller Hoffnungen auf Standardfahrzeuge nach wie vor eher in kleinen Stückzahlen und individueller Ausprägung beschafft. Die klassischen Herstellerkonzepte greifen hierfür oft zu kurz. Im Rahmen des Projekts erfolgt eine Bewertung der Marktfähigkeit einer neuen Fahrzeugkonstruktions-Strategie durch systematische Analyse der Kundenbedarfe und Konzepte mittels einer mehrstufigen Befragung. Es erfolgt eine Ableitung der Chancen und Risiken eines solchen Geschäftsmodells, eine Überprüfung der baulichen und technischen Auslegung des Fahrzeugkonzeptes anhand der Kundenanforderungen sowie eine Bewertung der Wirtschaftlichkeit. Ausgehend von diesen Untersuchungsschritten erfolgt die Ableitung der geeigneten Marketingstrategie.

Marktstudie Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

Im Rahmen der Landesinitiative Bahn NRW erstellte SCI Verkehr eine Studie zu den Instandhaltungskapazitäten in Nordrhein-Westfalen. Es erfolgte ein

...mehr lesen...

Marktstudie Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

Auftraggeber: Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen der Landesinitiative Bahn NRW erstellte SCI Verkehr eine Studie zu den Instandhaltungskapazitäten in Nordrhein-Westfalen. Es erfolgte ein Abgleich der angeboten Leistungen und Kapazitäten mit den landesweit eingesetzen Fahrzeugen.

Marktstudie Instandhaltung Stadtbahnfahrzeuge

Für ein international tätiges Unternehmen wird eine Marktstudie zum Outsourcing von Instandhaltungsaufgaben von Stadtbahnfahrzeugen in einem

...mehr lesen...

Marktstudie Instandhaltung Stadtbahnfahrzeuge

Auftraggeber: Intern. Instandhalter für Schienenfahrzeuge

Für ein international tätiges Unternehmen wird eine Marktstudie zum Outsourcing von Instandhaltungsaufgaben von Stadtbahnfahrzeugen in einem europäischen Land angefertigt.

Asset Bewertung Beispiele

Due Diligence Support Flotte Regionaltriebwagen

Für einen potenziellen Käufer analysierte SCI Verkehr die Chancen und Risiken eines Investments in eine Flotte von Regionaltriebzügen und führte

...mehr lesen...

Due Diligence Support Flotte Regionaltriebwagen

Auftraggeber: Internationales Leasingunternehmen

Für einen potenziellen Käufer analysierte SCI Verkehr die Chancen und Risiken eines Investments in eine Flotte von Regionaltriebzügen und führte eine Bewertung von Elektro- und Dieseltriebwagen durch. Im Mittelpunkt stand dabei die Abschätzung der Wiedereinsatzwahrscheinlichkeiten auf den bestehenden Strecken und anderen Netzen im deutschen SPNV.

Güterwagenbewertung in Großbritannien

SCI Verkehr bewertet eine Bestandsflotte von Güterwagen in Großbritannien mittels eines Ersatzkostenansatzes (DRC). Zur Ermittlung der

...mehr lesen...

Güterwagenbewertung in Großbritannien

Auftraggeber: Internationaler Finanzierer

SCI Verkehr bewertet eine Bestandsflotte von Güterwagen in Großbritannien mittels eines Ersatzkostenansatzes (DRC). Zur Ermittlung der Eingangswerte führt SCI Verkehr dabei eine umfangreiche Untersuchung des Marktes und der spezifischen Assets durch.

Portfoliobewertung Leasingflotte für Refinanzierung

SCI Verkehr ermittelt den aktuellen Marktwert und zukünftigen Wertverlauf einer Fahrzeugflotte eines führenden europäischen Leasingunternehmens

...mehr lesen...

Portfoliobewertung Leasingflotte für Refinanzierung

Auftraggeber: Internationales Leasingunternehmen

SCI Verkehr ermittelt den aktuellen Marktwert und zukünftigen Wertverlauf einer Fahrzeugflotte eines führenden europäischen Leasingunternehmens als Basis für eine Refinanzierung. Die Wertermittlung der Lokomotiven, Triebwagen, Güter- und Reisezugwagen erfolgt mit einer einkommensbasierten DCF-Bewertung. Die erwartete Markt- und Wettbewerbsentwicklung sind entscheidende Inputfaktoren für die Fahrzeugbewertung.

Public Consulting Beispiele

Logistik Standortanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Schienenanbindung

Gleisanschlüsse und direkte Bahnanbindungen haben für die Vermarktung von Flächen in den vergangenen Jahren so gut wie keine Rolle mehr gespielt.

...mehr lesen...

Logistik Standortanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Schienenanbindung

Auftraggeber: Wirtschaftförderungsgesellschaft

Gleisanschlüsse und direkte Bahnanbindungen haben für die Vermarktung von Flächen in den vergangenen Jahren so gut wie keine Rolle mehr gespielt. Mit zunehmenden Problemen des Straßengüterverkehrs (Stau, Engpässe bei Transportkapazitäten) werden logistische Konzepte unter Einsatz der Bahn für die verladende Wirtschaft wieder interessanter. SCI Verkehr untersucht für eine überörtliche Wirtschaftförderungsgesellschaft drei altindustrielle Flächen auf Logistikeignung unter besonderer Berücksichtigung von auf den Flächen vorhandenen Gleisen. Ergebnis der Untersuchung ist eine Vermarktungskonzeption, die besonders auf schienenaffine Unternehmen abzielt.

Neuaufstellung des Hafenkonzeptes NRW

Das NRW-Verkehsminsiterium plant das Hafenkonzept des Landes, deren Datenbasis aus dem Jahr 2002 stammt neu aufzulegen. SCI Verkehr führt dazu

...mehr lesen...

Neuaufstellung des Hafenkonzeptes NRW

Auftraggeber: Verkehrsministerium NRW

Das NRW-Verkehsminsiterium plant das Hafenkonzept des Landes, deren Datenbasis aus dem Jahr 2002 stammt neu aufzulegen. SCI Verkehr führt dazu umfangreiche Güterstromanalysen durch und entwickelt zusammen mit weiteren Partnern eine Strategie für die wichtigsten Häfen in NRW.

Workshops zur Lärm- und Schadstoffproblemtik

Im Auftrag der Allianz pro Schiene e.V. erfolgt durch SCI Verkehr eine fachliche Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von drei

...mehr lesen...

Workshops zur Lärm- und Schadstoffproblemtik

Auftraggeber: Allianz pro Schiene

Im Auftrag der Allianz pro Schiene e.V. erfolgt durch SCI Verkehr eine fachliche Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von drei Workshops zum Thema "Umwelt und Schienenverkehr". Zu den Aufgabenbereichen zählen die Auswahl der Referenten, der Support bei Referentenanfragen, die Zusammenstellung und Produktion der Tagungsunterlagen sowie die Betreuung der Referenten und Teilnehmer vor Ort.

Wirtschaftlichkeitsanalysen Beispiele

Werkstattstruktur und -bedarfe in Nordrhein-Westfalen

Aufzeigen von Marktpotenzialen sowie betrieblich günstiger Standorte für das innovative Werkstattkonzept eines privaten Anbieters von

...mehr lesen...

Werkstattstruktur und -bedarfe in Nordrhein-Westfalen

Auftraggeber: Privater Anbieter von Instandhaltungsleistungen

Aufzeigen von Marktpotenzialen sowie betrieblich günstiger Standorte für das innovative Werkstattkonzept eines privaten Anbieters von Instandhaltungsleistungen in Nordrhein-Westfalen. Analyse des aktuellen Verkehrs sowie der zukünftigen Planungen des Verkehrsministeriums NRW, der Aufgabenträger im SPNV in NRW, der DB AG in NRW, der regionalen und kommunalen Verkehrsbetriebe sowie Werkstattbetreibern aus allen Bereichen des Schienenverkehrs in NRW.

Begleitung von Veränderungen in einem Produktionsunternehmen

Ein globales Unternehmen der Ernährungsbranche beabsichtigt im Rahmen einer Neuausrichtung der eigenen Struktur einen Logistik-, und mehrere

...mehr lesen...

Begleitung von Veränderungen in einem Produktionsunternehmen

Auftraggeber: Global Player der Ernährungsindustrie

Ein globales Unternehmen der Ernährungsbranche beabsichtigt im Rahmen einer Neuausrichtung der eigenen Struktur einen Logistik-, und mehrere Produktionsstandorte in Deutschland zu schließen sowie weitere zentrale Abteilungen zu reorganisieren. SCI Verkehr begutachtet die Planungen und begleitet den Prozess der Interessenausgleichsverhandlungen. In diesem Zusammenhang werden auch Alternativszenarien erarbeitet und moderiert.

Markteintrittsstrategie Personenverkehrsmarkt

SCI Verkehr hat für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen eine Wachstumsstrategie im europäischen Personenverkehrsmarkt erstellt. Im Rahmen der

...mehr lesen...

Markteintrittsstrategie Personenverkehrsmarkt

Auftraggeber: Europäisches Eisenbahnverkehrsunternehmen

SCI Verkehr hat für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen eine Wachstumsstrategie im europäischen Personenverkehrsmarkt erstellt. Im Rahmen der Strategie wurden konkrete Potenziale sowohl im bestellten Nahverkehr als auch im Open Access für das Unternehmen hinsichtlich Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit bewertet. Hierbei wurde die gesamte Wertschöpfungstiefe eines Verkehres berücksichtigt. Als Ergebnis hat SCI Verkehr verschiedene Markteintrittsszenarien skizziert.

Prozessoptimierung Beispiele

Begleitung des laufenden Umbauprozesses einer führenden europäischen Güterbahn

Eine führende europäische Güterbahn muss sich in Profitabilität, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit komplett neu aufstellen. SCI Verkehr

...mehr lesen...

Begleitung des laufenden Umbauprozesses einer führenden europäischen Güterbahn

Auftraggeber: Europäische Güterbahn

Eine führende europäische Güterbahn muss sich in Profitabilität, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit komplett neu aufstellen. SCI Verkehr wurde beauftragt den Umbauprozess aktiv zu begleiten und Expertise in Bahnbetrieb, Prozessen und Strategie in das Verfahren einzubringen. Dabei geht es auch darum die Mitbestimmung des Unternehmens eng in die Prozesse einzubinden.

Bid Management Instandhaltungsleistungen

SCI Verkehr hat einen internationalen Instandhalter für Schienenfahrzeuge und Komponenten beim Bid Management für Dienstleistungen im externen

...mehr lesen...

Bid Management Instandhaltungsleistungen

Auftraggeber: Internationaler Instandhalter für Schienenfahrzeuge

SCI Verkehr hat einen internationalen Instandhalter für Schienenfahrzeuge und Komponenten beim Bid Management für Dienstleistungen im externen Markt unterstützt. Zu den Aufgaben von SCI Verkehr gehörten die konzeptionelle, wirtschaftliche und redaktionelle Unterstützung der Angebotserstellung sowie die operative und organisatorische Unterstützung im Bid Prozess.

Modellkorridor Rotterdam - Genua

Die Achse Rotterdam - Genua soll zum ersten großräumigen europäischen Korridor für den Einsatz von ETCS/ERTMS entwickelt werden. SCI Verkehr

...mehr lesen...

Modellkorridor Rotterdam - Genua

Auftraggeber: Global Player der Bahnindustrie

Die Achse Rotterdam - Genua soll zum ersten großräumigen europäischen Korridor für den Einsatz von ETCS/ERTMS entwickelt werden. SCI Verkehr begleitete ein führendes Industrieunternehmen bei der Entwicklung des Forschungsprojekts zur Erprobung von ETCS/ERTMS. Die Förderkulisse wurde analysiert und für die konkrete Projektkonzeption evaluiert, Projektpartner identifiziert und qualifiziert eingebunden, die notwendigen Antragsdokumente sowie begleitende Unterlagen zusammen mit dem Kunden erstellt und der Austausch mit den Fördereinrichtungen sichergestellt.